Schüler fragen, Studenten antworten:

Welche Anforderungen gibt es für ein Sportstudium?

Wenn ich nach dem Abi Sport studieren möchte - sollte ich jetzt in der Schule schon bestimmte Fächer wählen? Und was sollte ich sonst gut können, wenn ich alle Anforderungen für ein Sportstudium erfüllen möchte?

Die Antworten von Sportstudenten:

Sören, Absolvent Sportmanagement an der Sporthochschule Köln

Im Prinzip ist es egal, welche Fächer man in der Schule gewählt hat. Sicherlich schadet es nicht, wenn man Sport etwas intensiver und auch Mathe nicht komplett vernachlässigt hat. Allerdings sind die Schnittpunkte zwischen Studium und Schule nicht so groß, dass man erheblichen Rückstand besitzt, wenn man andere Fächerkombinationen hatte.

Francesco, Absolvent Sportmanagement der SRH Heidelberg

Es gibt keine speziellen Anforderungen für das Studium. Man sollte dennoch Interesse für den Sport mitbringen. Am besten viele Fachzeitschriften lesen (Sponsors, Sciamus), die sich mit Sportmanagement Themen auseinander setzen. Einen NC gibt es bei den meisten Unis für den Bachelorstudiengang nicht. Für den Masterstudiengang an der SRH Heidelberg muss man einen Bachelor besser als 2,5 besitzen und ebenfalls mindestens 1 Jahr Berufserfahrung vorzeigen können.

Nicolas, Absolvent Sportmanagement an der Ostfalia Hochschule

Grundsätzlich ist das Sportstudium ein sehr vielseitiges Studium. Man findet dort Anatomie, Ernährungswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Rechnungswesen, Managementkurse und vieles mehr. Natürlich ist ein gewisses Vorwissen über den Sportsektor von Vorteil, man muss aber nicht zwangsläufig Sport als Leistungskurs belegt haben.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de