Sportdirektor hat einen Fußball unter den Arm geklemmt und schaut auf sein Smartphone.
hero-logo

Gehalt Beruf Sportdirektor*in

Wie viel du als Sportdirektor*in verdienst, hängt von unterschiedlichen Kriterien ab. Zu Beginn deiner Karriere verdienst du natürlich noch etwas weniger als jemand, der den Beruf schon viele Jahre ausübt. Außerdem kommt es darauf an, wie groß das Unternehmen beziehungsweise der Verein ist, für den du tätig bist. In der Fußball-Bundesliga sind sehr hohe Gehälter möglich, allerdings sind diese Jobs auch am schwersten zu bekommen. Ganz genau können wir also nicht vorhersagen, was du als Sportdirektor*in verdienen wirst.

Gehaltsfaktor Vereinsgröße

Je größer und wichtiger der Verein, desto höher fällt das Gehalt aus. Sportdirektoren und Sportdirektorinnen verdienen teilweise sehr hohe Gehälter. So kann ein*e Sportdirektor*in in der Fußball-Regionalliga etwa 7.500 Euro brutto pro Monat verdienen, bei einem Radsportverein 16.000 Euro brutto/Monat und in der Fußball-Bundesliga über 80.000 Euro brutto/Monat. Als Sportdirektor*in eines kleineren Vereins kannst du zwischen 2.500 und 3.000 Euro brutto/Monat erwarten.  

Weitere Gehaltsangaben

card-image
Gehalt Geschäftsführer*in im Sportverein

Du willst an die Spitze eines Sportvereins und in der Geschäftsführung arbeiten? Du fragst dich, wie viel du in dieser Position verdienen kannst? Wir haben das für dich recherchiert! Lies hier, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen können. 

Sportmanager wirft Tennisball in kleinen Basketballkorb, im Hintergrund jubeln die Mitarbeiter.
Gehalt Beruf Sportmanager*in

Als Sportmanager*in verdient man richtig gut, so die weitläufige Meinung. Aber stimmt das wirklich? Wir geben dir Beispiele für das Sportmanager*innen Gehalt nach unterschiedlichen Faktoren.