Eine junge Sportwissenschaft Master Studentin bereitet sich darauf vor, mit ihrem Pulsmessgerät laufen zu gehen
hero-logo

Sportwissenschaft Master

M. A., M. Sc.

2 – 4 Semester

oft NC-frei

Master Sportwissenschaft

Überblick: Sportwissenschaft Master studieren

So gut wie jede*r frische Bachelor-Absolvent*in stellt sich die gleiche Frage: „Steige ich in die Berufswelt ein und fange an Geld zu verdienen? Oder bleibe ich noch etwas länger Student*in und erweitere meine Kompetenzen mit einem anschließenden Master?“ Das ist eine mehr als berechtigte Frage. Schließlich bist du mit deinem Bachelorabschluss bereits ausreichend qualifiziert und kannst ohne Probleme deine Karriere in der Sportwelt beginnen. Warum also weiter studieren und auf den Masterabschluss hinarbeiten?

Ein Masterabschluss in Sportwissenschaften bringt oft viele Vorteile mit sich. Dieser baut auf deinem bereits bestehenden Fachwissen aus dem Bachelor auf und erweitert dieses. Während das Bachelor-Studium dich umfangreich auf die Berufswelt vorbereitet, hast du mit einem Master-Studium die Möglichkeit dich nachhaltig zu spezialisieren. So bieten Masterstudiengänge in Sportwissenschaften unter anderem die Schwerpunkte Prävention & Rehabilitation, Sportmedizin, Sportpsychologie, oder auch Organisation & Management an. Je nachdem für welchen Schwerpunkt du dich entscheidest, hast du in dem jeweiligen Bereich oft deutlich bessere Jobmöglichkeiten und Aufstiegschancen.

Alumni mit einem Masterabschluss landen häufiger in Führungspositionen und können bereits beim Einstiegsgehalt etwas mehr verlangen als ihre Bachelor-Kolleg*innen. Selbstverständlich ist das Gehalt am Ende stark abhängig vom jeweiligen Arbeitgeber; dennoch spielt der Faktor Hochschulabschluss in die Argumentation mit ein. Als Master-Absolvent*in in Sportwissenschaften hast du die Möglichkeit als Vereinsmanager*in, Sportpsychologe*in, oder auch als Leiter*in eines Fitnesscenters zu arbeiten. Dies sind aber nur einige Beispiele, denn die Möglichkeiten sind vielfältig.

Welche Hochschulen bieten das Sportwissenschaft Master Studium an?

Wir haben für dich recherchiert, welche Hochschulen das Sportwissenschaft Master Studium anbieten. Die Reihenfolge der Ergebnisse ist inhaltlich wertfrei.

Wir haben 0 Angebote bei 0 Hochschulen für dich gefunden!

Welche Voraussetzungen muss ich für den Sportwissenschaft Master erfüllen?

Um für einen Sportwissenschaften Master zugelassen zu werden, ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem vergleichbaren Bereich die Grundvoraussetzung. Dazu zählen zum Beispiel folgende Bachelorabschlüsse:

Sportler und Sportlerinnen dehnen sich nach einer Sportübung.
Sportwissenschaften Studium

Hinter dem Begriff Sport verbergen sich unzählige Arten, sich fit zu halten. Im Sportwissenschaften Studium erfährst du, wie Bewegung Körper und Psyche beeinflusst. Als Sportwissenschaftler*in hilfst du anderen dabei, gesund und fit zu werden.

Junge Sportpädagogin mit Kindern im Wasser.
Sport- und Bewegungspädagogik Studium

Du liebst Sport und Bewegung und möchtest anderen Menschen zu mehr Fitness und Wohlbefinden verhelfen? Mit einem Sport- und Bewegungspädagogik Studium stehen dir alle Wege offen, deine Leidenschaft mit anderen Menschen zu teilen!

Je nach Schwerpunkt der Hochschule, wo du dich bewerben möchtest, kannst du aber auch mit einem Bachelorabschluss wie Sportpsychologie, Sportmedizin oder Sportökonomie bzw. BWL-Sportmanagement zugelassen werden. Wichtig ist, dass dein Grundstudium einen thematischen Bezug zu deinem gewünschten Masterstudiengang hat. Häufig erwarten Hochschulen dafür eine bestimmte Anzahl an erlangten ECTS in relevanten Fächern als Beweis. 

Je nach Schwerpunkt des Sportwissenschaft Master Studiums kann ein Nachweis deiner sportlichen Gesundheit gefordert werden, zum Beispiel in Form einer bestandenen Sporteignungsprüfung, oder als ärztliches Attest. Bei eher wirtschaftlich orientierten Sportstudiengängen wird dies meist nicht verlangt.

Formale Voraussetzungen

  • Abitur / Allgemeine Hochschulreife
  • Fachabitur / fachgebundene Hochschulreife / Fachhochschulreife
  • einen vergleichbaren Schulabschluss oder
  • eine bestimmte berufliche Qualifikation (z. B. Meister)
  • evtl. Sporteignungsprüfung oder ähnlicher Nachweis für sportliche Gesundheit
  • evtl. erweiterte Englisch Sprachkenntnisse

Wie hoch ist der NC für den Sportwissenschaft Master?

Die Zulassung für ein Sportwissenschaften Masterstudium ist an vielen Hochschulen nc-frei. In vereinzelten Fällen verlangen manche Hochschulen allerdings eine Mindestgesamtnote deines Bachelorabschlusses, um sich überhaupt bewerben zu können. Hier sind ein paar Beispiele von Hochschulen, die ein Sportwissenschaft Master Studium anbieten:

Hochschule Studiengang NC Geltungsjahr Wartesemester
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Sportwissenschaft (M.Sc.) k.A. Wintersemester 2023/24 -
Bergische Universität Wuppertal Sportwissenschaft (M.Sc.) 2,5 Wintersemester 23/24 -
Ruhr-Universität Bochum  Sportwissenschaft (M.Ed.) nc-frei Wintersemester 23/24 -
Hochschule Fresenius Angewandte Ernährungs- und Sportwissenschaften nc-frei Wintersemester 23/24 -

Was sind die Studieninhalte?

Die Studieninhalte eines Sportwissenschaft Master Studiums können je nach Hochschule und dessen Schwerpunkte variieren. Sportwissenschaften ist ein vergleichsweise breit aufgestellter Studienbereich. Da ist es umso wichtiger die Hochschule mit den für dich passendsten Spezialisierungsmöglichkeiten auszusuchen. Dich können unter anderem die folgenden Studienfächer und Schwerpunkte erwarten:

- Sportwissenschaftliche Methodik, Analytik und Diagnostik
- Leistungssport
- Trainings- und Bewegungswissenschaften 
- Prävention & Rehabilitation
- Sportinformatik
- Ernährung

- Sportmedizin
- Sportpsychologie 
- Gesundheitsorganisationen & Gesundheitsmanagement

Im Vergleich zum Bachelorstudium ist der Anteil an wissenschaftlichem Arbeiten im Master deutlich erhöht. Auch im Sportwissenschaft Master wirst du dich intensiver mit den dazugehörigen theoretischen Aspekten und Forschungsmethoden beschäftigen. Bei all der Theorie darf natürlich auch der Praxisanteil nicht fehlen. Viele Hochschulen bieten während des Studienverlaufes Praktika, Projekte, Trainingseinheiten, oder ein Auslandssemester an.

In welchen Studienformen wird das Master Studium angeboten?

Der Sportwissenschaft Master wird in den folgenden Studienformen angeboten:

Wie sich diese Studienformen unterscheiden und welche für dich am geeignetsten ist, kannst du in unserem Ratgeberartikel dazu nachlesen.

Eine junge Frau guckt während ihrer Pause vom Sport auf ihr Handy und trinkt dabei einen Smoothie

Wie ist die berufliche Perspektive nach dem Sportwissenschaft Master?

Ein Masterabschluss in Sportwissenschaften wird dir beruflich viele Vorteile bringen. Die Karrieremöglichkeiten sind vielfältiger, Führungspositionen sind leichter zu erreichen und auch im Gehalt wird sich der höhere Abschluss widerspiegeln. Zudem hast du mit deiner jeweiligen Spezialisierung aus dem Master eine zusätzliche Qualifizierung, welche dich für die richtigen Stellen umso attraktiver macht.

Hier ein paar Beispiele für mögliche Tätigkeiten und Berufsfelder:

  • Vereinsmanager*in
  • Sportpsychologe*in
  • Leiter*in eines Fitnessstudios
  • Personal Trainer*in
  • Sportjournalist*in
  • Sporttourismus

Einrichtungen:

  • Reha-Kliniken
  • Fitnessstudio
  • Gesundheitszentrum
  • Sportverein
  • Sportunternehmen
Eine Managerin und ein Manager führen Gespräche zur Gecschätsführung.
Beruf Geschäftsführer*in eines Sportvereins

Auch Sportvereine brauchen jemanden, der den Überblick behält und den Verein repräsentiert. Was Geschäftsführer*innen von Sportvereinen können müssen, erfährst du hier.

Ein Sportdirektor in Fußball hat einen Fußball unter den Arm geklemmt und tippt an seinem Smartphone.
Beruf Sportdirektor*in

Von Sportdirektor*innen hast du vielleicht schon im Profi-Fußball gehört. Auch du kannst Trainer*innen im Vereinssport zur Seite stehen. Was du dafür können musst, erfährst du in diesem Artikel.

Eine gut gelaunte Sportpädagogin erklärt Schüler*innen in einer Turnhalle Spielregeln für ein Sportspiel.
Beruf Sportpädagoge und -pädagogin

Sportpädagogen und -pädagoginnen vermitteln Jung und Alt die Bedeutung von Fitness und Sport für ihre Gesundheit. Freue dich auf aktives und gezieltes Training mit Kindern, Jugendlichen, Senior*innen und fitnessbewussten Leuten in jedem Alter!

Welches Gehalt kann ich nach dem Sportwissenschaft Master erwarten?

Was verdient ein*e Absolvent*in der Sportwissenschaften eigentlich nach Abschluss seines/ihres Studiums? Laut Gehalt.de liegt das Durchschnittsgehalt von Sportwissenschaftler*innen bei rund 3.630€ brutto im Monat (Stand 2023). Dies ist aber nur ein Richtwert und variiert selbstverständlich je nach Arbeitgeber, Bundesland und praktischen Vorkenntnissen. 

Mehr Infos zum Thema Gehalt und Arbeitnehmervorteile im Beruf kannst du in unserem Ratgeberartikel dazu nachlesen.

Was kostet mich der Sportwissenschaft Master?

Ein Sportwissenschaften Master kann sowohl an staatlichen als auch an privaten Hochschulen studiert werden. Je nachdem für welche Hochschule du dich entscheidest, werden die Kosten unterschiedlich ausfallen.

Staatliche Hochschulen

Da staatliche Hochschulen von den Bundesländern finanziell unterstützt werden, zahlst du auch im Master in der Regel* keine Studiengebühren. Lediglich der Semesterbeitrag wird zum Sommer- und Wintersemester fällig. Er setzt sich aus dem Sozialbeitrag, dem Mobilitätsbeitrag (= Semesterticket), dem Studierendenschaftsbeitrag und einem Verwaltungskostenbeitrag zusammen. Je nach Hochschule liegt der Semesterbeitrag zwischen rund 60 Euro und 475 Euro.

*Sonderregelungen kann es zum Beispiel für Zweitstudierende, Langzeitstudierende oder Nicht-EU-Ausländer*innen geben.

Private Hochschulen

Im Gegensatz zu staatlichen Hochschulen finanzieren sich private Hochschulen durch Trägerschaften und Studiengebühren und sind dadurch deutlich teurer. Dabei gibt es kein einheitliches System und keine einheitlichen Gebühren: An einigen privaten Hochschulen zahlst du die Studiengebühren pro Monat, an anderen pro Semester. Gut zu wissen ist außerdem, dass für den gleichen Studiengang – je nach Standort und Sommer- oder Wintersemester – die Gebühren unterschiedlich hoch ausfallen können. Zusätzlich werden je nach Hochschule Semesterbeiträge, Anmelde- oder Prüfungsgebühren erhoben. Diese können je nach Hochschule und Studienform stark variieren.

Für den Sportwissenschaft Master an einer privaten Hochschule kannst du mit Kosten zwischen 370 und 750 Euro pro Monat rechnen.

Wie kann ich meinen Sportwissenschaft Master finanzieren?

Einen Masterabschluss anzustreben und durchschnittlich weitere zwei Jahre Student*in zu bleiben kann dem Geldbeutel ganz schön wehtun. Glücklicherweise gibt es heutzutage zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten, um problemlos das Studium zu bewältigen. Die beliebtesten haben wir hier aufgelistet:

Wie für einen Bachelor gibt es diverse Optionen der Studienfinanzierung für einen Master, von denen du bestimmt schon einige kennst. Hier ist noch einmal ein kleiner Überblick als Gedächtnisstütze:

•    BAföG (nur im Vollzeit-Master)
•    Studium mit Nebenjob finanzieren
•    Unterstützung der Eltern
•    (KfW) Studienkredite
•    (Hochschuleigene) Stipendien
•    Ratenzahlung
•    von der Steuer absetzen
•    Hochschulrabatte (zum Beispiel Treue- und Geschwisterrabatte) und Angebote
•    Bildungsfonds = Umgekehrter Generationenvertrag (UGV)

Auf unserer Ratgeberseite zum Thema Finanzierung gehen wir noch einmal ausführlicher auf deine Möglichkeiten ein.

Ähnliche Studiengänge wie der Sportwissenschaft Master

Fitness Master Studentin nimmt an Sportkurs teil
Fitness Master

Du möchtest noch fitter werden und den nächsten Karriereschritt im Bereich Sport und Fitness wagen? Ein Master Fitness eröffnet dir vielfältige Karrierechancen – in der Forschung, Leitungspositionen in Sportunternehmen und noch vieles mehr!

Junger Sportmanager sitzt in seinem Büro am Laptop und trinkt Kaffee.
Sportmanagement Master

Ein Master Sportmanagement – danach trickst dich auf dem geschäftlichen Spielfeld hinter dem Spielfeld keiner mehr aus! Was dir der Master genau bringt, erfährst du hier!

Junger Sportphysiotherapeut unterstützt eine junge Sportlerin bei einer Dehnübung für die Arme.
Sportphysiotherapie Master

Du bist Physiotherapeut*in und willst jetzt Sportler*innen zu Bestleistungen bringen oder Menschen mit Sportverletzungen bei der Genesung unterstützen? Im Sportphysiotherapie Studium erwirbst du das nötige Fachwissen.