Sportmanagement in Tirol gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Sportmanagement

Bundesland

Tirol

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich in aller Regel auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchen Studierende von montags bis freitags den Unterricht, um sich einen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten. Dabei beträgt die Regelstudienzeit für den Bachelor durchschnittlich 6-8 Semester, für den Master 2-4. Oft geht mit einem Vollzeitstudium auch eine relativ freie Zeiteinteilung einher und die Möglichkeit individuelle Schwerpunkte zu setzen, die deinen Interessen entsprechen

Dabei bietet dir ein Vollzeitstudium in der Sportbranche zahlreiche Karrieremöglichkeiten, da sich dieses Gebiet aufgrund seiner Vielseitigkeit mit den verschiedensten Bereichen kombinieren lässt. So kannst du alles über Sportwissenschaften lernen, aber auch eine Position als Lehrer einnehmen, oder dich sogar in Richtung Medien orientieren.

Weiterlesen...

Sportmanagement

Du sucht nach einem Sportmanagement Studium? Dann bist du hier richtig! Sport-studieren.de ist der beste und ausführlichste Studienführer für deine Studienwahl!

Infos zum Studium und alle Hochschulen auf einen Blick

In unserem ausführlichen Artikel zum Sportmanagement Studium findest du alles, was du wissen musst: Wir informieren dich über Studieninhalte, Voraussetzungen und was du mit einem Sportmanagement Studium beruflich machen kannst. Plus: In unserer großen Datenbank listen wir dir alle Hochschulen auf, die ein Sportmanagement Studium anbieten auf! Einfacher geht die Studienwahl also wirklich nicht!

Warum Sportmanagement studieren?

Der Studiengang Sportmanagement bereitet auf einen Beruf in der Sportbranche vor – einer Branche mit großer wirtschaftlicher Bedeutung. Ein Sportmanager ist eine Allroundkraft, die die Zusammenhänge kennt und in den unterschiedlichsten betrieblichen Bereichen eingesetzt werden kann. Mögliche Arbeitgeber für Absolventen sind zum Beispiel die Sportartikelindustrie, Sportmedienunternehmen, Sport- und Vereinsverbände oder kommerzielle Sport- und Freizeitanlagen. Der Studiengang Sportmanagement ist für angehende Sportmanager gedacht, die das betriebswirtschaftliche Studium mit dem Fachwissen aus der Wirtschaft der Sportbranche kombinieren möchten. Sportmanager finden sich in der Führung von Vereinen, Verbänden oder Profisportclubs.

Das lernst du im Sportmanagement Studium

Im Studium lernen die Studierenden alles über Planung, Organisation, Führung und Controlling in der Sportbranche. Doch nicht jeder Sportmanagement Studiengang ist gleich. Die Inhalte des Sportmanagement Studiums variieren je nach Hochschule. Das Grundstudium dauert drei Semester. Hier werden Grundlagen von Betriebswirtschaftslehre, Recht oder Mathematik behandelt. Aufbauend darauf werden im Hauptstudium (viertes bis sechstes Semester) das Erlernte vertieft und Inhalte aus der Sportökonomie vermittelt. Dazu zählen Sportstättenmanagement, Sponsoring, Sportrecht, Sportjournalismus oder Internationales Sportmanagement. Außerdem kannst du dir eigene Schwerpunkte setzen, zum Beispiel Sportmarketing, Verbandsmanagement oder Eventmanagement.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Tirol

Tirol liegt mitten in den Alpen und ist eines der bekanntesten Urlaubsgebiete Österreichs. Die Tiroler Landschaft wird von hohen Bergen und Gletschern dominiert und bietet daher nicht nur vielfältige Möglichkeiten zum Wandern, sondern ist im Winter auch ein beliebtes Skigebiet. In Tirol gibt es eine traditionsreiche Bauernkultur und man begegnet den verschiedensten Dialekten in den vielen kleinen Tälern. Tirol wurde nach dem 1. Weltkrieg durch den Vertrag von St. Germain aufgeteilt: Nur Nord- und Osttirol gehören zu Österreich und damit zum Bundesland Tirol, Südtirol hingegen ist Teil von Italien. Nordtirol wird durch das Wipptal in zwei Teile getrennt, welches sich bis zum Brenner hinaufzieht. Die Tiroler Hauptstadt mit über 120.000 Einwohnern ist Innsbruck, welche nach dem Fluss Inn benannt wurde. Die historische Altstadt mit ihren vielen alten Bürgerhäusern und Erkern lockt viele Besucher zu einer Reise in die Vergangenheit. Weitere bekannte Tiroler Städte sind das exklusive Kitzbühel oder Kufstein.

Studieren in Tirol

Wer in Tirol studieren möchte, der hat zunächst einmal die Auswahl zwischen den Innsbrucker Universitäten: die Medizinische Universität und die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. An letzterer können über 100 zahlreiche Bachelor-, Master-, Diplom- und Lehramtsstudiengänge absolviert werden. Sie wurde bereits 1669 unter Leopold I. gegründet.  Auch in der kleineren Stadt Kufstein können an der Fachhochschule diverse Bachelor- und Masterstudiengänge belegt werden. In Hall befindet sich die landeseigene private Gesundheitsuniversität. An den acht Universitäten, Fachhochschulen und pädagogischen Hochschulen Tirols gehen rund 40.000 Studenten ihrer Lehre nach. 

Alle Hochschulen in Tirol

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de