Master im Sport

Du hast bereits einen Bachelor-Abschluss in der Tasche und bist auf der Suche nach dem passenden Master im Sportbereich? Welche Master-Studiengänge gibt es? Welche Voraussetzungen musst du für ein Masterstudium erfüllen? Und wie verändert der Master deine Karriereperspektiven? Viele Fragen – wir haben hier die Antworten!

Durch den sogenannten Bologna-Prozess wurde die deutsche Hochschullandschaft vor einigen Jahren auf ein Bachelor-Master-System umgestellt. Das Besondere daran ist, dass die Abschlüsse nun international vergleichbar sind. Jede Hochschule, egal ob Fachhochschule, Universität oder Akademie, hat dabei Master-Studiengänge im Angebot. Es macht auch keinen Unterschied, ob du den Master an einer privaten oder staatlichen Hochschule absolvierst.

Jeder Master baut zuvor auf einem Bachelor auf. Wenn du also ein Bachelorstudium abgeschlossen hast, kannst du dich um einen Master in Sport kümmern. Dabei gibt es beim Master einige kleine Unterschiede: So gibt es in Deutschland konsekutive, nicht-konsekutive und weiterbildende Master-Studiengänge. Doch was bedeutet das?

Ein konsekutiver Master wird meist direkt im Anschluss an den vorherigen Bachelor absolviert. Er baut inhaltlich auch den Bachelor auf, vertieft die Kenntnisse und erweitert dein thematisches Fachwissen. Dabei kannst du den Master an der gleichen Hochschule oder an einer anderen Hochschule studieren. Bei einem nicht-konsekutiven Master spielt das Erststudium keine Rolle und kann fachfremd gewesen sein. Wenn du also den nicht-konsekutiven Master in Sport machen willst, brauchst du zuvor keinen Bachelor-Abschluss in Sport. Die Grenzen zwischen konsekutiven und nicht-konsekutiven Master-Studiengängen existieren hauptsächlich an staatlichen Universitäten und Fachhochschulen und werden wohl im Laufe der kommenden Jahre weiter verschwimmen und verschwinden.

Weiterbildende Master-Angebote verlangen nach dem ersten Studienabschluss (Bachelor) eine mindestens einjährige Berufstätigkeit, da die Studieninhalte an die Erfahrungen im Job anknüpfen.

Welche Master-Studiengänge im Sport gibt es?

Grundsätzlich gibt es im Fachbereich Sport eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Sport-Studiengängen. Von BWL mit Schwerpunkt Sportmanagement, über Sportjournalismus und Sport auf Lehramt bis hin zu Sportwissenschaften und Sport und Technik ist das Angebot vielfältig und für jeden Studieninteressenten etwas dabei.

Dementsprechend gibt es auch ein vielfältiges Angebot an Master-Studiengängen im Bereich Sport. Die meisten Möglichkeiten hast du im Sportmanagement und in den Sportwissenschaften, aber auch Sport und Gesundheit, Sport und Eventmanagement sowie Sportpsychologie kannst du im Master studieren.

Wenn du direkt das passende Masterstudium im Sport finden willst, haben wir in unserer großen Datenbank die beste Auswahl für dich!

Zur Datenbank

Was sind die Voraussetzungen für einen Master in Sport?

Wenn du dich für ein Masterstudium im Bereich Sport interessierst, gibt es immer auch einige Voraussetzungen, die du erfüllen musst, um zum Studium zugelassen zu werden und dieses auch erfolgreich abschließen zu können.

Die Voraussetzungen werden in der Regel von Hochschule zu Hochschule festgelegt und können immer etwas abweichen. Wichtig ist es daher, dass du dich vor deiner Bewerbung immer konkret bei der jeweiligen Hochschule über die Zugangskriterien informierst. Wir wollen dir hier aber schon mal einen ersten Anhaltspunkt liefern, mit welchen Voraussetzungen du in der Regel rechnen kannst.

Grundvoraussetzungen für ein Masterstudim ist ein erfolgreich abgeschlossenes Erststudium. Dies meint in der Regel einen Bachelor-Abschluss oder einen vergleichbaren anerkannten Abschluss (zum Beispiel Diplom). Dieses Erststudium muss nicht zwangsläufig aus dem Sport stammen, je nach Hochschule werden auch Absolventen aus themenfernen Fächern für einen Master in Sport zugelassen.

Manche Hochschulen stellen zudem noch besondere Kriterien auf, wie zum Beispiel, dass das Erststudium mit der Mindestnote von 2,5 oder besser abgeschlossen sein muss oder dass du Englischkenntnisse auf einem bestimmten Niveau vorweisen musst. Andere Hochschulen erwarten erste praktische Erfahrungen im angestrebten Berufsfeld.

Eine Sporteignungsprüfung muss für den Master in der Regel nicht absolviert werden.

Was bringt ein Master in Sport für die berufliche Karriere?

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass es immer von Vorteil ist, wenn du einen hohen akademischen Abschluss vorweisen kannst. Mit einem Master stehst du bei Bewerbungen in der Regel ein Stück weit besser dar, als andere Kandidaten, die "nur" einen Bachelor-Abschluss in der Tasche haben.

Nichtsdestotrotz spielen in der Berufswelt und im Bewerbungsprozess von Unternehmen viele Faktoren eine Rolle. Der Hochschulabschluss ist nur ein Teil der Kriterien. Du wirst in der Regel keine Stellenausschreibung finden, in der explizit ein Master-Abschluss verlangt wird. Allerdings macht der Master auf jeden Personalchef einen guten Eindruck. Es zeigt, dass du dich intensiv mit der Thematik deines Sportstudiums auseinandergesetzt hast und in allen Belangen ausgebildet und qualifiziert bist. Besonders wenn dein Master thematisch etwas vom Bachelor abweicht, zum Beispiel noch spezieller in eine bestimmte Richtung aus dem Bereich Sport geht, zeigt es, wie sehr du dich mit dem Thema beschäftigt hast.

Für deine berufliche Karriere bringt dies somit nur Vorteile mit sich. Auch in den anstehenden Gehaltsverhandlungen stellt ein Master-Abschluss eine gute Grundlage da, die du miteinfließen lassen kannst. Dennoch ist der Master nicht der einzige Türöffner zum perfekten Job. Um bei potentiellen Arbeitgebern überzeugen zu können, musst du neben einem akademischen Abschluss auch Berufserfahrung (zum Beispiel durch verschiedene Praktika), soziales Engagement und eine überzeugende Persönlichkeit im Bewerbungsgespräch mitbringen. Ein Master-Abschluss allein hilft nicht, das ist nur der erste Schritt, um Personaler auf dich aufmerksam zu machen. Trotzdem ist ein Master in Sport eine gute Grundlage, um deine berufliche Karriere zu starten.

55 Hochschulen, die einen Master in Sport anbieten

zur Gesamtübersicht

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de