MBA Studenten arbeiten im Vorlesungsraum an einer Aufgabe
hero-logo

MBA Sport Studium

MBA

2 - 4 Semester

Bachelor & Berufserfahrung

Überblick: MBA Sport studieren

Das MBA Sport Studium (Master of Business Administration) katapultiert dich auf die nächste Karriereleiter im Sportbusiness! Denn es richtet sich gezielt an Personen, die bereits fest im Berufsleben stehen und zur Führungskraft im Sportbereich ausgebildet werden wollen.

Generell hat ein MBA Studium international einen höheren Stellenwert als ein klassisches Masterstudium. Das wundert nicht, wenn man den historischen Hintergrund dieses speziellen Master-Abschlusses beleuchtet. Etabliert wurde der MBA nämlich vom Dartmouth College in Zusammenarbeit mit der Harvard University. Die Standards eines MBA Studiums sind dementsprechend hoch. So wird zumeist ausschließlich auf Business English unterrichtet, einschlägige Berufserfahrung vorausgesetzt und sehr praxisnah gelehrt.

Wer die Herausforderungen des MBA Sport Studiums gemeistert hat, wird mit guten Karriereaussichten entlohnt, denn im Bewerbungsprozess um begehrte Führungspositionen werden MBA-Absolvent*innen oft bevorzugt. Mit einem abgeschlossenen MBA Sport Studium kannst du dich also auf eine leitende Position als Sportmanager*in oder Sportdirektor*in im Vereins- oder Gesundheitswesen freuen.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein MBA Sport Studium erfüllen?

Generell sind die Zulassungsvoraussetzungen für ein MBA Sport Studium deutlich strenger und es ist kriegsentscheidend, frühzeitig seine Bewerbungsunterlagen vorzubereiten. Aber davon solltest du dich nicht abschrecken lassen. Denn wir helfen dir dabei, die Hürden zu erkennen, damit du sie gelassen nehmen kannst.

Zulassungsvoraussetzungen für ein MBA Sport Studium:

  • Bachelorabschluss
  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Studiengangs-spezifischer Eignungstest (TOEFL und/oder GMAT)
  • Motivationsschreiben
  • Persönliches Auswahlgespräch
  • Ggf. Empfehlungsschreiben des Arbeitgebers

Folgend findest du noch ein paar zusätzliche Informationen zu den einzelnen Zulassungsvoraussetzungen, damit du selbstsicher die Bewerbung für den MBA antreten kannst.

Es wird “einfach nur” ein Bachelorabschluss gefordert. Wenn du bereits einen Bachelorabschluss mit wirtschaftlichem oder sportwissenschaftlichem Schwerpunkt mitbringst, kann dies vorteilhaft sein. Üblicherweise wird aber kein besonderer Schwerpunkt im Erststudium verlangt.

An den meisten Hochschulen braucht es mindestens ein Jahr Berufserfahrung zur Zulassung für das MBA Sport Studium. Wenn du bereits zwei Jahre (oder mehr) auf dem Buckel hast, hast du noch bessere Chancen. Du musst nicht zwingend Berufserfahrung im betriebswirtschaftlichem oder sportwissenschaftlichem Bereich mitbringen, sie ist aber natürlich vorteilhaft.

Hier werden deine Englischkenntnisse abgeklopft. Absolvieren kannst du den TOEFL in Testcentern von Anbietern wie beispielsweise dem IIK Düsseldorf. Heutzutage kannst du den Test aber auch online auf der offiziellen TOEFL-Website durchführen. Die Prüfung dauert in der Regel drei Stunden und beinhaltet die vier Bereiche Sprechen, Schreiben, Lesen sowie Hörverständnis. Die jeweilige Hochschule gibt vor, welche Punktzahl für die Aufnahme zum Studium erforderlich ist —  Kosten: 240 US Dollar

Der GMAT wird ebenfalls auf Englisch durchgeführt, doch hier geht es nicht mehr (nur) um das Sprachvermögen, sondern zugleich um den Nachweis kognitiver und analytischer Fähigkeiten. Wie beim TOEFL gibt es extra Testcenter für den GMAT - online kann man ihn bislang nicht durchführen. Die Prüfung dauert 3,5 Stunden. Ein sehr gut abgeschlossener GMAT erhöht ebenfalls deine Chancen auf ein Stipendium. Du kannst den Test also auch freiwillig machen, wenn er nicht ohnehin von der Hochschule verlangt wird, um dir einen Vorteil einzuräumen — Kosten: 250 US Dollar

Wenn du mit einem*einer Mitbewerber*in gleich aufliegst kann dein Motivationsschreiben oder das persönliche Auswahlgespräch entscheidend sein. Du solltest dich auf beides gewissenhaft vorbereiten. Besonders beim Motivationsschreiben gilt: Lass nochmal jemanden drüber lesen.

Wichtig: Die Auswertung des TOEFL und/ oder GMAT dauert mindestens zwei bis drei Wochen. Du solltest dich daher rechtzeitig dransetzen, damit du die Testergebnisse vor Bewerbungsschluss in der Tasche hast. Wenn du dein Erststudium bereits komplett auf Englisch bewältigt hast, werden dir die Tests eventuell erlassen. Aber auch das solltest du frühzeitig bei der Hochschule deiner Wahl sicherstellen.

Was sind die Studieninhalte?

Im MBA Sport Studium kommen Kernkompetenzen aus den Bereichen Marketing, Management und Sportwissenschaften zusammen. Natürlich liegt das Hauptaugenmerkt auf den administrativen Fertigkeiten, also dem Management. Aber was heißt das konkret?

Damit du dir einen besseren Eindruck verschaffen kannst, haben wir dir exemplarisch die Schwerpunkte und Studieninhalte des MBA Sport Studiums gelistet.

- Marketingkanäle und -strategien 
- Verkaufspsychologie 
- Sponsoring 
- Grundlagen der Marktforschung

- Buchführung 
- Controlling  
- Finanzmanagement 
- Personalmanagement
- International Networking
- Steuer-, Wirtschafts- und Arbeitsrecht

- Trainings- & Bewegungslehre
- Erstellung von Trainingsplänen
- Gesundheitsförderung

Aktuell kannst du im Sportbereich hauptsächlich zwischen dem “MBA Sportmanagement Studium” oder “MBA Sport- und Gesundheitsmanagement Studium” wählen. Je nachdem, wofür du dich entscheidest, liegt dein Studienschwerpunkt entweder mehr auf sportökonomischen oder gesundheitlichen Studieninhalten.

MBA Sportstudent wird angerufen während er daheim am Rechner sitzt um zu lernen

Vorteile eines MBA Sport Studiums

Nun hast du ein besseres Bild von den Studieninhalten des MBA Sport Studiums. Anschließend noch ein paar Worte zu den Vorzügen dieses speziellen Masterabschlusses:

Da das MBA Studium stark anwendungsorientiert ist, wirst du anhand von “Best-Practice”-Beispielen, Projektarbeiten und Fallstudien dein betriebswirtschaftliches Wissen stetig vertiefen. Außerdem unterrichten im MBA Studium immer auch (Gast-)Dozenten und Dozentinnen aus der freien Wirtschaft. Ein großer Vorteil, denn somit kannst du aus echter Erfahrung lernen und dich während des Studiums mit relevanten Führungspersonen aus der Sportbranche vernetzen.

Im Übrigen bleiben auch viele MBA-Absolvent*innen nach dem Studium in Kontakt. So gilt beispielsweise der Alumni-Verein Sportökonomie der Uni Bayreuth e.V. als eines der aktivsten Netzwerke im Sportbusiness. Nach eigenen Angaben der Hochschule haben die Mitglieder zudem Zugriff auf hochwertige Kontakte im Sportmarkt sowie eine exklusive Jobbörse. Aber auch an anderen Hochschulen kannst du mit diesen Anreizen rechnen.

Vorteile des MBA Sport Studiums im Überblick:

  • Anwendungsorientierte Unterrichtsmethoden
  • Dozenten aus der freien Marktwirtschaft
  • Persönliche Atmosphäre
  • Zugriff auf nützliche Kontakte
  • Regelmäßige Alumni-Treffen
  • Exklusive Jobbörse

In welchen Studienformen wird das Studium angeboten?

Ein MBA Sport Studium wird hauptsächlich als berufsbegleitendes Fernstudium angeboten. Das bedeutet, dass der Unterricht online stattfindet. Du musst also nicht pendeln - aber dafür zum Selbststudium disziplinieren. Es kann allerdings sein, dass die Prüfungen sowie einzelne Unterrichtseinheiten an der Hochschule stattfinden. Natürlich entweder am Abend oder Wochenende, damit du dir nicht extra frei nehmen musst.

Was ist die berufliche Perspektive nach dem MBA Sport Studium?

Im Idealfall beflügelt dich der MBA im eigenen Unternehmen dazu, an die Führungsspitze zu segeln. Aber falls du eher einen Job – oder sogar Branchenwechsel – anstrebst, bist du mit dem Sport MBA ebenso gut aufgestellt. Denn dank der globalen Vernetzung von MBA-Absolvent*innen solltest du umstandslos ein ansprechendes Jobangebot finden. Du hast die Wahl, ob du:

  • als Sportmanager*in einen populären Verein managen willst oder,
  • dein Fachwissen für kostenmindernde Präventionsprogramme bei Krankenkassen einbringst oder,
  • die Marketing-Abteilung einer renommierten Sportmarke wie Adidas, Puma oder Nike leitest.

Du willst mehr darüber erfahren, was ein*e Sportmanager*in oder ein*e Spieleberater*in machen? Dann werf doch einen Blick in unsere ausführlichen Berufsprofile:

Sportmanager wird von seinen Kollegen beim Korbwerfen im Büro bejubelt
Beruf Sportmanager*in

Sportmanager*in ist für viele ein Traumberuf: große Clubs leiten, berühmte Sportler*innen treffen und bei jedem Wettkampf dabei sein. Doch ist das wirklich so? Hier erfährst du, was zum Beruf Sportmanager*in alles dazu gehört.

Spielerberater spricht mit junger Sportlerin auf einem Tennisplatz.
Beruf Spielerberater*in

Du möchtest Spielerberater*in werden und Profi-Sportler*innen bei ihrer Karriere oder im Alltag unterstützen, damit diese sich auf ihre Leistungen konzentrieren können? Hier erfährst du alles über deine Aufgaben und die Voraussetzungen für diesen Beruf.<

Welches Gehalt kann ich nach dem MBA Sport Studium erwarten?

Mit einem MBA Sport Studium steigst du als Sportmanager*in, Sportdirektor*in oder Spieleberater*in in einer Führungsposition ein, entsprechend verheißungsvoll sind deine Gehaltsaussichten. Allerdings ist es schwer konkrete Angaben zu den Gehältern auf Führungsebene zu recherchieren, besonders für den Beruf als Spieleberater*in, denn hier kommt es natürlich darauf an, wen du beräst. 

Du kannst dich aber an dem orientieren, was ein*e Sportmanager*in im Durchschnitt verdient: 4.279 Euro brutto im Monat. Je nach Berufserfahrung, Bundesland, Unternehmensgröße und deinem Verhandlungsgeschickt kannst du auch über dieser Summe rangieren. 

(Quelle: gehalt.de | Stand 2023)

Was kostet mich das MBA Sport Studium?

Qualität hat ihren Preis, das trifft auch beim MBA Sport Studium zu. Insgesamt musst du für das Studium mit Kosten von 9.000 bis 15.000 Euro rechnen. Je nach Hochschule variiert der Betrag. Dabei ist es egal, ob du staatlich oder privat studierst. Ein MBA Studium ist niemals kostenlos. Ob du die Studiengebühren pro Monat, Semester oder auf einen Schlag zahlen musst, ist ebenfalls von der jeweiligen Hochschule abhängig.

Auch wenn du jetzt erstmal schluckst, langfristig rentiert sich das MBA Sport Studium. Immerhin öffnet es dir Tür und Tor zur Führungsebene, wodurch dein Gehalt sukzessive steigt.

Wichtig: Mit einem MBA kann gut verdient werden, daher gibt es unter den Anbietern einige schwarze Schafe. Natürlich veröffentlichen wir bei uns nur MBA-Studienangebote die von der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation), EFMD (European Quality Improvement System), AACSB (The Association to Advance Collegiate Schools of Business) oder AMBA (Association of MBAs) anerkannt sind. Wenn du dich außerhalb unserer Portale umschaust, solltest du auf diese Qualitäts-Zertifikate achten.

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Sicherlich, günstig ist ein MBA Sport Studium nicht. Aber wie für das Bachelorstudium, gibt es diverse Optionen der Studienfinanzierung, von denen du als erfahrene*r Student*in bestimmt schon einige kennst. Darüber hinaus gibt es beim MBA eine besondere Alternative: Lass dich von deinem Arbeitgeber beziehungsweise deiner Arbeitsgeberin fördern. Viele Unternehmen sind daran interessiert ihre Mitarbeiter*innen weiterzubilden, um selbst vom erworbenen Fachwissen zu profitieren. Hier als kleine Gedächtnisstütze die Finanzierungsmittel, die dir als Student*in zur Verfügung stehen:

  • BAföG
  • Studium mit Nebenjob finanzieren
  • Unterstützung der Eltern (KfW)
  • Studienkredite
  • (Hochschuleigene) Stipendien
  • Ratenzahlung
  • von der Steuer absetzen
  • Hochschulrabatte (zum Beispiel Treue- und Geschwisterrabatte) und Angebote
  • Bildungsfonds = Umgekehrter Generationenvertrag (UGV)

Auf unserer Ratgeberseite zum Thema Studienfinanzierung gehen wir noch einmal ausführlicher auf deine Möglichkeiten ein.

Welche Hochschulen bieten das Sportökonomie oder Sportmanagement oder Sportmarketing MBA Studium an?

Wir haben für dich recherchiert, welche Hochschulen das Sportökonomie oder Sportmanagement oder Sportmarketing MBA Studium anbieten. Die Reihenfolge der Ergebnisse ist inhaltlich wertfrei.

Wir haben 0 Angebote bei 0 Hochschulen für dich gefunden!

Das könnte dich auch interessieren

Junger Sportmanager sitzt in seinem Büro am Laptop und trinkt Kaffee.
Sportmanagement Master

Ein Master Sportmanagement – danach trickst dich auf dem geschäftlichen Spielfeld hinter dem Spielfeld keiner mehr aus! Was dir der Master genau bringt, erfährst du hier!

Eine junge Sportwissenschaften Master Studentin bereitet sich darauf vor, mit einem Pulsmessgerät joggen zu gehen
Sportwissenschaften Master

Den Sport-Bachelor hast du bereits in der Tasche und nun überlegst du noch einen Master in Sportwissenschaften dranzuhängen? Finde heraus welche Spezialisierung am besten zu dir passt und erweitere dein Fachwissen!

Fitness Master Studentin nimmt an Sportkurs teil
Fitness Master

Du möchtest noch fitter werden und den nächsten Karriereschritt im Bereich Sport und Fitness wagen? Ein Master Fitness eröffnet dir vielfältige Karrierechancen – in der Forschung, Leitungspositionen in Sportunternehmen und noch vieles mehr!