Bachelor Sportpsychologie: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Sportpsychologie

Hochschulen

3 Hochschulen

Bachelor

Im Rahmen des Bologna-Prozesses Ende der 90er Jahre eingeführt, bezeichnet der Bachelor den ersten Hochschulabschluss des mehrstufigen Bachelor und Master-Systems. Ziel der Reform war eine europaweite Vereinheitlichung der Hochschulabschlüsse zugunsten einer besseren Vergleichbarkeit der Studiengänge und Verkürzung der Studiendauer.

Herausgekommen ist eine Studienform, in der du in nur drei Jahren einen international anerkannten Hochschulabschluss erlangen kannst. Die Studiengänge sind dabei in Module unterteilt. Ein Modul umfasst in der Regel einen oder mehrere Kurse mit einem gemeinsamen Lernziel. Für die einzelnen Kurse bzw. Module erhältst du sogenannte Credit Points (CPs). Pro Semester solltest Du insgesamt 30 CPs erreichen. Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs.

Dabei gibt es mehrere Arten von Bachelor-Abschlüssen. Wenn du Dich für ein Sportstudium entscheidest, schließt Du in der Regel mit einem Bachelor of Arts (B.A.) oder mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) ab.

Sobald Du Deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst Du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder Dich mit einem Masterstudiengang weiter qualifizieren.

Weiterlesen...

Sportpsychologie

Du interessierst dich für Psychologie und willst deine Leidenschaft mit einem Sportstudium verbinden? Im Sportpsychologie Studium kannst du genau das tun! 

Das erwartet dich im Sportpsychologie Studium

Im Studiengang Sportpsychologie geht es um die Rolle von Psychologie im Sport, die Steigerung der sportlichen Motivation oder Aspekte der Körperwahrnehmung. Die Sportpsychologie verbindet Erkenntnisse aus den Sportwissenschaften mit denen der Psychologie.

Neben der sportlichen Leistungssteigerung geht es in der Sportpsychologie auch darum, die breite Bevölkerung zu körperlicher Aktivität zu motivieren. Eine große Rolle spielen die Erziehung durch Sport und die Gesundheitsförderung.

Karrierechancen nach dem Studium

Im Spitzensport ist die psychologische Betreuung der Sportler inzwischen selbstverständlich geworden. Qualifizierte Fachkräfte und Berater sind gefragt, damit die mental starken Sportler Höchstleistungen erbringen können.

Je nach Abschluss und individuellen Karrierezielen kann man nach dem Studium als Sportpsychologischer Berater oder Sportpsychologe arbeiten.

In unserem ausführlichen Artikel zum Sportpsychologie Studium informieren wir dich über Studieninhalte, was man nach dem Studium beruflich machen kann und welche Voraussetzungen du für ein Sportpsychologie Studium erfüllen musst. Und noch ein großer Vorteil: In unserer großen Datenbank findest du alle Hochschulen aus Deutschland, die ein Sportpsychologie Studium anbieten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de