hero-image

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Sportmanagement Weiterbildung in Thüringen: Anbieter & Kurse

Sportmanagement Weiterbildung

1

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Sportmanagement Weiterbildung in Thüringen - Dein Studienführer

Du sucht nach Anbietern, die die Sportmanagement Weiterbildung als Berufsbegleitender Präsenzlehrgang in Thüringen anbieten? Bei uns wirst du fündig! Wir haben für 0 recherchiert, die eine Sportmanagement Weiterbildung als Berufsbegleitender Präsenzlehrgang in Thüringen anbieten. Hol dir kostenloses Infomaterial ein, um die Sportmanagement Weiterbildung zu finden, die deinen Vorstellungen entspricht.
Wir haben 0 Angebote bei 0 Hochschulen für dich gefunden!

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Sportmanagement Weiterbildung in Thüringen

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Ein berufsbegleitender Präsenzlehrgang ist darauf ausgelegt, dass du ihn neben der Arbeit absolvieren kannst. Dementsprechend finden die Lehrveranstaltungen am Abend oder Wochenende statt. Nachdem du den Lehrgang erfolgreich gemeistert hast, erhältst du ein Zertifikat.

Sportmanagement

Die Sportbranche hat sich zu einem Wirtschaftszweig entwickelt, in dem betriebswirtschaftliches Know-How mehr und mehr gefragt ist. Dem trägt das Studium Sportmanagement Rechnung und vermittelt die Grundlagen der Betriebswirtschaft mit Bezug auf den Sportbereich.

Neben Fächern wie Sportökonomie und -soziologie werden betriebswirtschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Finanzierung, Rechnungswesen und Mathematik einschließlich Statistik gelehrt. Dazu kommen Unternehmensführung und Personalmanagement mit Schwerpunkt auf Vereins- oder Verbandsführung und dem Management von Sportorganisationen. Einblicke in Marketing und Sponsoring gehören ebenfalls zu den Studieninhalten. Wer möchte, kann sich an einigen Instituten nach den ersten Semestern auf bestimmte Bereiche spezialisieren, wie zum Beispiel auf Sportmedizin oder -psychologie.

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der Allgemeinen Hochschulen. Dabei sind neben dem sportlichen Interesse auch organisatorische, analytische und mathematische Fähigkeiten von Vorteil. Nach der Regelstudienzeit von sechs Semestern bieten sich dem zukünftigen Sportmanager gute Karrierechancen bei Tätigkeiten in Sportvereinen und -verbänden oder in den zahlreichen Unternehmen für Sportbekleidung und Sportzubehör.

Thüringen

Thüringen liegt im Herzen der Bundesrepublik und beherbergt bedeutende Orte wie Erfurt Jena, Gera und Weimar. Die Städte sind nicht nur in kultureller Hinsicht attraktiv, sondern kommen auch für Studieninteressierte in Frage. Niedrige Wohn- und Lebenskosten, eine gute Verkehrsbindung und kurze Wege sprechen für ein Studium in Thüringen. Die beliebte Studentenstadt ist sowohl geschichtsträchtig als auch innovativ.

Sport studieren in Thüringen

Die Hochschullandschaft Thüringens ist recht überschaubar und überzeugt Studieninteressierte mit innovativen Studiengängen. Auch Sport-Fans können sich auf akademischem Niveau weiterbilden. Sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge sind beispielsweise in den Städten Erfurt, Jena oder Schmalkalden möglich. Das Angebot unterscheidet sich in den Schwerpunkten – von Sportwissenschaft bis Sportmanagement ist alles dabei. Sport studieren in Thüringen bedeutet auch, dass Studierende von der Kultur, Literatur und Philosophie Thüringens profitieren.

Pro

Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten