Fünf Studierende sitzen vor einem Laptop und nehmen an einer Umfrage teil.
hero-logo

Gewinnspielbedingungen

Gewinnspielbedingungen

Teilnahmebedingungen am Gewinnspiel „Sag uns deine Meinung! Und gewinne Amazon-Gutscheine im Gesamtwert von 150,- Euro“ von studddy | Targroup Media GmbH

1. Allgemeines

1.1. Die vorliegenden Bedingungen gelten für die Teilnahme an der Umfrage „Sag uns deine Meinung! Und gewinne Amazon-Gutscheine im Gesamtwert von 150,- Euro” von studddy | Targroup Media GmbH, Bachemstraße 8, 50676 Köln, vertreten durch die Geschäftsführer Milan Klesper, Joachim Feger und Martin Göbert. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich online über den Erhalt des Newsletters möglich.

1.2. Die Teilnahme ist kostenlos, d.h. Teilnehmer*innen entstehen allenfalls Kosten für die Nutzung von Endgeräten und Internetanschlüssen bzw. Mobilfunkverbindungen, um die entsprechende URL aufzurufen. Voraussetzung zur Teilnahme ist der Zugriff auf das Internet über ein Endgerät .

1.3. Die Teilnahme richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

2. Teilnahmeberechtigte

2.1. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die den Erhalt des Newsletters im Rahmen des Opt-In Verfahrens bestätigt haben. Teilnehmer müssen über eine E-Mail-Adresse verfügen, da der mögliche Amazon-Gutschein anderenfalls nicht verschickt werden kann. Die Teilnahme ist nur einmalig für sich selbst als Privatperson, d.h. in eigenem Namen gestattet. Eine Teilnahme für andere Personen bzw. von Vertreterinnen/Vertretern oder organisierten Gruppen ist ebenso ausgeschlossen wie die mehrfache Teilnahme an demselben Gewinnspiel. Die Teilnahme ist im Übrigen nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung des Veranstalters abhängig.

2.2. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind die Mitarbeiter*innen des Unternehmen sowie deren Familienmitglieder*innen sowie Personen, die indirekt oder direkt an der Organisation des Gewinnspiels oder des Preises beteiligt sind. Zudem behält sich der Veranstalter vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

    a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels,
    b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen,
    c) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel.

Der Einsatz von Maßnahmen zur Manipulation des Gewinnspiels führt zum Ausschluss von der Teilnahme.

2.3. Teilnehmer*innen können nur innerhalb des Gewinnspielzeitraums (also zwischen Teilnahmebeginn und Teilnahmeschluss) und in der in den vorliegenden Gewinnspielregeln beschriebenen Art und Weise an dem Gewinnspiel teilnehmen.

3. Teilnahmebeginn und -schluss

3.1. Das Gewinnspiel beginnt mit der Versendung des Newsletters. Teilnahmeschluss ist der 28. Juli 2024, 19.00 Uhr (MEZ).

4. Preise

4.1. Der Preis besteht aus Amazon-Gutscheinen im Gesamtwert von 150 Euro.

    a) Ein Gutschein im Wert von 100 Euro
    b) Zwei Gutscheine im Wert von jeweils 25 Euro

4.2. Der Amazon-Gutschein wird kosten- und spesenfrei an die Gewinnerin/den Gewinner per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse versendet. Eine Barauszahlung ist ebenso wenig möglich wie die Übertragung des Gutscheins auf eine andere Person.

4.3. Der Tausch gegen Waren und/oder Dienstleistungen, die nicht als Gewinn beschrieben sind, ist ausgeschlossen.

4.4. Der Amazon-Gutschein ist nicht übertragbar. Die Übermittlung des Gewinns erfolgt ausschließlich an die Gewinnerin/den Gewinner.

5. Teilnahme, Ablauf und Benachrichtigung über den Gewinn

5.1. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Nutzer/die Nutzerin am Ende der Umfrage seinen/ihren vollständigen Namen sowie seine/ihre E-Mail-Adresse angeben und am Anfang der Umfrage den Gewinnspielbedingungen zustimmen. Außerdem muss die Person die Umfrage vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen und am Schluss die Umfrage über den Button „Absenden“ einreichen.

5.2. Die Ermittlung der Gewinnerin/des Gewinners erfolgt nach Ablauf der Frist innerhalb von 7 Tagen per Zufallsprinzip durch Auslosung unter allen berechtigten Teilnehmer*innen, die fristgerecht an der Umfrage teilgenommen haben, ihren vollständigen Namen sowie ihre E-Mail-Adresse angegeben und den Gewinnspielbedingungen zugestimmt haben.

5.3. Die Gewinnerin/der Gewinner wird vom Veranstalter innerhalb von 5 Tagen nach Auslosung über die im Rahmen des Gewinnspiels mitgeteilte E-Mailadresse benachrichtigt. Im Falle einer unzustellbaren Benachrichtigung (Nichterreichbarkeit) ist der Veranstalter nicht verpflichtet weitere Nachforschungen anzustellen und kann eine neue Gewinnerin/einen neuen Gewinner ermitteln. Gewinner*innen sind verpflichtet, innerhalb von 7 Tagen nach Gewinnbenachrichtigung durch den Veranstalter per E-Mail an die genannte E-Mailadresse des Veranstalters mitzuteilen, ob sie den Gewinn annehmen. Erhält der Veranstalter keine derartige Nachricht, verfällt die Möglichkeit der Annahme des Gewinns. Der Veranstalter behält sich vor, durch eine erneute Verlosung die neue Gewinnerin / den neuen Gewinner zu ermitteln.

6. Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu unterbrechen oder zu beenden. Die Unterbrechung / Beendigung wird der Veranstalter in derselben Weise wie das Gewinnspiel selbst mitteilen.

7. Datenschutz

7.1. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist zunächst die Angabe von persönlichen (personenbezogenen) Daten (Vor- und Nachname und E-Mailadresse) notwendig. Teilnehmer*innen versichern, dass die von ihnen gemachten Daten und Informationen wahrheitsgemäß und richtig sind. Zum Zwecke des Nachweises speichert der Veranstalter drüber hinaus folgende Daten: IP Adresse.

7.2. Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

7.3. Personenbezogenen Daten werden ohne Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben oder zur Nutzung überlassen, es sei denn die Weitergabe ist zwecks Durchführung des Gewinnspiels notwendig.

7.4. Teilnehmer*innen können jederzeit Auskunft über ihre beim Veranstalter gespeicherten Daten erhalten und deren Berichtigung im Falle von Fehlern verlangen. Darüber hinaus können Teilnehmer*innen Löschung sowie die Einschränkung der Verarbeitung fordern. Teilnehmer*innen steht zudem das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung durch uns zu. Sofern Teilnehmer*innen eine Einwilligung erteilt haben, kann diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Es besteht zudem ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Die Rechte können, über die im Impressum des Veranstalters veröffentlichten Kontaktdaten ausgeübt werden. Ferner können Teilnehmer*innen sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Details zu den Betroffenenrechten der Teilnehmer*innen sind auch in den Datenschutzbestimmungen zu finden.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ermittlung der Gewinner*innen ausgeschlossen.

Stand: 27.06.2024