Schließen

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang Athletiktrainer Weiterbildung in München: Anbieter & Kurse

Studienform

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Lehrgang

Athletiktrainer Weiterbildung

Stadt

München

Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Ein berufsbegleitender Präsenzlehrgang ist vor allem für diejenigen interessant, die während der Fort- oder Weiterbildung eine eigenständige Berufstätigkeit ausüben und eventuell schon ein Studium abgeschlossen haben. Anders als ein Präsenzstudium ist ein berufsbegleitender Präsenzlehrgang kürzer: Zumeist findet er im Rahmen einer überschaubaren Anzahl an Terminen statt, die abends oder an ausgewählten Wochenenden stattfinden. Der Abschluss hat zwar keine Auswirkungen auf deinen akademischen Grad, du erhältst nach der erfolgreichen Teilnahme jedoch meistens ein Zertifikat über deine neu erworbenen Fähigkeiten. 

Gerade im Bereich Sport machen berufsbegleitende Präsenzlehrgänge zur Fort- und Weiterbildung Sinn: Weil es beim Berufsbegleitenden Präsenzlehrgang Sport dabei häufig um den Erwerb neuer Trainings-, Präventions- oder Regenerationsmethoden geht, ist es von Vorteil, bei den Terminen auch physisch anwesend zu sein: So kann die/der Übungsleiter/in die entsprechenden Inhalte und Bewegungsabläufe anschaulich und direkt vermitteln.   

Weiterlesen...

Athletiktrainer Weiterbildung

Neben dem grundlegenden Training für die spezifische Sportart, spielt für Leistungs- und Breitensportler die gezielte Leistungsverbesserung eine bedeutende Rolle. Fachkenntnisse von Athletiktrainern sind bei Sportverbänden, Vereinen sowie Sport-, Fitness- und Gesundheitseinrichtungen gefragt. Zielsetzung der Weiterbildung ist die qualifizierte Beurteilung der Ausgangssituation von Sportlern und darauf basierend die Entwicklung von Athletikprogrammen zur Optimierung von Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit.

Die Lerninhalte unterscheiden sich je nach Anbieter erheblich: Grundlegende Ausbildungen konzentrieren sich auf die Betreuung von Sportlern und die theoretischen Grundlagen zu Trainingsinhalten, Leistungskomponenten und Analysen der individuellen Leistungsfähigkeit sowie konkrete Trainingsmethoden. Breiter aufgebaute Lehrgänge berücksichtigen die Bereiche Prävention und Rehabilitation und beispielsweise auch Regenerationsmanagement, Psychologie und Training der Energiebereitstellung. Dementsprechend unterschiedlich sind auch die Voraussetzungen: Bei den Basisausbildungen gibt es keine zwingend erforderlichen, bei den komplexeren wird eine DOSB-A-Trainer-Lizenz Leistungssport, ein Sportstudium oder eine alternative Qualifikation gefordert. Die Ausbildungsdauer liegt zwischen 3 – 5 Monaten und schließt mit einer Prüfung ab.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

München

München hat für jede*n Sportliebhaber*in jede Menge zu bieten: Die Isar schlängelt sich durch die Stadt, im Sommer wird hier nicht nur geschwommen, sondern auch gesurfed. Das Radwegenetz in der Stadt ist über 1200 Kilometer lang, es gibt viele Grünanlagen und bis zu den ersten Ausläufern der Alpen hast du es auch nicht weit. Ganz zu schweigen vom Ballsport: In München kommen mit zwei größeren Clubs alle Fußballfans auf ihre Kosten.

Sport studieren in München

München bietet aber nicht nur für Freizeitsportler gute Möglichkeiten, sondern auch für alle, die ein Studium im Bereich Sport absolvieren möchten, um damit beruflich durchzustarten: Gerade wegen seiner traditionsreichen Sporthistorie bietet München dir ein breites Angebot an Studiengängen im Bereich Sport. Diese reichen vom Sportmanagement über Sportbusiness und Gesundheits- und Sportwissenschaft. Neben einer Vielzahl an Angeboten privater Universitäten ist es die Technische Universität, die den Bachelor in Sportwissenschaft anbietet. Darüber hinaus kannst du dich an der Exzellenz-Uni auch für Sport auf Lehramt entscheiden, hierfür musst du eine Eignungsprüfung bestehen.

Alle Anbieter in München