Motivationsschreiben für das Sportstudium - Ein Beispiel

In unserem Artikel zum Thema „Motivationsschreiben“ gehen wir bereits ausführlich auf die Inhalte und Form eines Motivationsschreibens, welches häufig für die Bewerbung zum Studium (auch im Bereich Sport) gebraucht wird, ein.

Nachfolgend haben wir eine Vorlage zusammengestellt, die für dich vielleicht eine Hilfe bei deiner Bewerbung sein kann. 

Max Mustermann
Musterstr. 21
00000 Musterstadt
max.mustermann@emailadresse.de

 

Musterhochschule
Ansprechperson
Musterstr. 21
00000 Musterstadt

 

Musterstadt, 01.01.2015

 

Betreff: Motivationsschreiben für einen Studienplatz im Studiengang „Musterstudiengang“

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren {oder persönliche Anrede},

schon seit meiner Kindheit bin ich sehr sportbegeistert und seitdem auch aktives Mitglied im Sportverein. Hier konnte ich meine Leidenschaft zu verschiedenen Sportarten entdecken und ausleben. Gleichzeitig verfestigte sich in den letzten Jahren der Wunsch, mich auch später beruflich im Bereich Sport zu engagieren.

Auf Ihrer Onlinepräsenz bin ich auf den Studiengang „Bachelor of Arts Sportmanagement“ aufmerksam geworden. Dieser spricht mich vor allem deswegen an, da hier das theoretische sowie praktische Wissen der verschiedensten Sportarten mit betriebswirtschaftlichen Kompetenzen verknüpft wird. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Studienplatz im oben genannten Studiengang.

Während meiner Schulzeit konnte ich meine Leidenschaft zum Sport schließlich im Sportunterricht weiter vertiefen und wählte deswegen als Leistungskurs das Fach Sport. Hier wurde ich erstmals mit theoretischen Inhalten des Faches konfrontiert, welches sogleich mein Interesse hierfür weckte.

Da ich mich zudem für betriebswirtschaftliche Abläufe interessiere, habe ich 2013 in den Schulferien ein zweiwöchiges Praktikum im Therapiezentrum Musterfirma absolviert. Hier konnte ich mir einen ersten Eindruck vom Ablauf und der Organisation eines Diagnostik-, Präventions- und Therapiezentrum machen. Im vergangenen Jahr habe ich dann als freiwilliger Helfer im Rahmen der Special Olympics die Organisation eines öffentlichen Sportevents hautnah miterleben und gestalten können.

Wie wichtig ein Team nicht nur bei Mannschaftsportarten ist, sondern eben auch im Berufsleben, war eine wichtige Erkenntnis meiner praktischen Tätigkeiten. Deshalb soll dies auch in meiner beruflichen Laufbahn eine zentrale Rolle spielen.

Neben meinen sportlichen Aktivitäten und sozialem Engagement im Sportverein bin ich durch den Besuch eines kaufmännischen Berufskollegs auch mit wirtschaftlicher Bildung vertraut und stehe Neuem grundsätzlich offen gegenüber. Die Verbindung der sportlichen Begeisterung mit wirtschaftlichen Kenntnissen finde ich wie oben geschildert ganz besonders spannend. Das Studium Sportmanagement an der Hochschule Musterhochschule bietet nach ausführlicher Information und Rücksprache mit der Studienberatung die einzigartige Möglichkeit, beide Interessensgebiete optimal zusammenzuführen.

Die Bundeshauptstadt Berlin bietet nicht nur als Studienort, sondern auch für spätere berufliche Kontakte und kulturelle Inspiration ideale Voraussetzungen, meine Interessen zu verwirklichen. Ich hoffe, schon während des Studiums, auch mit Unterstützung der Hochschule durch das von Ihnen angebotene Alumni/Studenten-Programm, viele nützliche Kontakte zu knüpfen und mir so ein eigenes berufliches Netzwerk aufbauen zu können.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und hoffe, mich Ihnen mit diesem Schreiben als geeigneter Studienkandidat präsentiert zu haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

{Unterschrift mit Tinte)

Wichtig für das Motivationsschreiben: Individuell sein

Der oben stehende Text dient nur als Vorlage bzw. als Beispiel. Wir raten dir dringend davon ab, diesen Text mehr oder weniger wörtlich für deine Bewerbung zum Studium zu nehmen. Das Beispiel soll vielmehr dazu dienen, dir den Einstieg in das Verfassen eines Motivationsschreibens zu erleichtern. Versuche deine persönlichen Gründe für das gewählte Studium zu erläutern. Gehe dabei auf Erfolge ein, die du während deiner Schulzeit oder im Rahmen von praktischen Erfahrungen machen konntest. Versuche zudem den Bezug zur Hochschule herzustellen und verdeutliche, warum du dich genau für diesen Studiengang und für diese Hochschule entschieden hast.

War dieser Text hilfreich für dich?

4,38 /5 (Abstimmungen: 8)

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de