Schließen
Sponsored

Sports Business and Communication

  • Abschluss Master
  • Dauer 3 Semester
  • Art Vollzeit

Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Dieses spannende Feld erfordert fundiert und international ausgebildete Fachleute, die sich den Gestaltungsaufgaben der Zukunft stellen. Die Munich Business School hat hierfür den einzigartigen Master-Studiengang Sports Business and Communication entwickelt. Experten aus Wissenschaft und Praxis vermitteln in 18 Monaten Grundlagen und Anwendungen zu den drei Eckpfeilern des Studiums: Sport, Medien & Kommunikation und International Business.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studienprogramm führt in 18 Monaten zum international anerkannten Abschluss Master of Arts in Sports Business and Communication. Die ersten beiden Semester finden als Vollzeit-Studium an der Munich Business School statt und beinhalten Vorlesungen, Seminare und Projekte. Reale Aufgabenstellungen aus Unternehmen prägen den Studienalltag. Businessplan-Entwicklungen, Präsentationen, Fallstudien sowie konkrete Projekte gehören zu den wesentlichen Elementen des Studiums an der MBS. Im integrierten Praxisprojekt arbeitet ein Team für einen Zeitraum von zwei Semestern an der Lösung einer realen und aktuellen Problemstellung. In den letzten Jahren haben die Studierenden u.a. Projekte für Audi, Adidas, DFB, DOSB, Sportfive, Sky oder ADAC realisiert.

Das dritte Semester umfasst dann einen Auslandsaufenthalt an einer der zahlreichen internationalen Partnerhochschule der Munich Business School. Durch spezielle Kooperationen mit ausgewählten Hochschulen in den USA, Australien, Frankreich und Taiwan können Studierende optional innerhalb von 24 Monaten auch zwei Master-Abschlüsse (Dual Degree) erwerben.

Zum Abschluss ihres Studiums fertigen die Studierenden eine anwendungsorientierte Master-Arbeit an. Zusätzlich gibt es im Verlauf des Studiums die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Dafür steht ein Netzwerk von zahlreichen renommierten Partnern und MBS Alumni aus dem Sportbusiness und der Sportkommunikation zur Verfügung.

Schwerpunkte

Das gesamte Studium ist darauf ausgerichtet den Studierenden des Masterstudiengangs die Schlüsselqualifikationen zum Experten für Sportmanagement und Sportkommunikation zu vermitteln. Der Studiengang Sports Business and Communication befasst sich auf einer breiten betriebswirtschaftlichen Basis mit den wesentlichen Akteuren in Sport, Medien und Wirtschaft und deren Interaktion.

Schwerpunkte des Studiengangs bilden die Module Sportbusiness und Sportkommunikation mit Veranstaltungen, wie z.B. „Sports Marketing and Sponsoring“, „Digital Sports Management“, „Sports Business and Leadership“, „Sports Event Management“ oder auch „Sportrechte und Lizenzen“ und „Social Media Management“

Besonderheiten

Der Master Sports Business and Communication ist ein deutschlandweites Unikat. Das Studienkonzept ist auf die hohen Anforderungen, die international tätige Unternehmen und Organisationen an ihre Nachwuchskräfte stellen, ausgerichtet. Grundsatz des Lehrprogramms ist dabei die bewusste Orientierung an den internationalen Arbeitsabläufen und -inhalten in Unternehmen. Der Sport- und Medien-Standort München und die engen Kontakte der Hochschule zur Wirtschaft und zum Sportbusiness bieten dafür ideale Voraussetzungen. Beteiligte Unternehmen und Organisationen waren seit Bestehen des Studiengangs u.a.: Audi, BMW, DOSB, der Bayerische Rundfunk, adidas, die Sportsponsoring Agentur akzio!, FC Bayern Basketball, …

Weiterhin lehren im Master Sports Business and Communication Dozenten, die größtenteils selbst als Manager oder Unternehmer im Sportbusiness und der Medienwelt tätig sind. Der Studiengangsleiter Prof. Dr. Todd Davey, selbst ehemaliger Profisportler, verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im internationalen Sports Business und war u.a. Marketing Manager eines großen Australian-Football-Clubs.

Zugangsvoraussetzungen

Grundsätzliche Voraussetzung ist ein überdurchschnittlicher wirtschaftswissenschaftlicher Studienabschluss (NC 2,5) oder ein Bachelorabschluss einer anderen Disziplin mit 30 ECTS im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Bewerber, die die Kriterien nicht erfüllen, können vorher den PRE-Master von Juni bis August absolvieren. Im Anschluss erfolgt die direkte Zulassung zum Master-Programm.

Studiendauer: Vollzeit-Studium, 18 – 24 Monate Master-Studium; ggf. 3 Monate PRE-Master

Sprachvoraussetzungen: Muttersprachliche Deutschkenntnisse und TOEFL-Test mit mindestens 85 Punkten oder IELTS mit mindestens Niveau 6.5

Credits: 90-120 ECTS (European Credit Transfer & Accumulation System)

Programmsprache: Deutsch und Englisch (Bilingual Track)

Studienstart: September (Wintersemester); Juni (PRE-Master)

Studiengebühren: 24.000,- Euro zzgl. Immatrikulationsgebühr 490,- Euro ggf. PRE-Master: 6.500,- Euro

zurück zur Hochschule