Schließen

Wellness-Coach Weiterbildung in Saarland: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Wellness-Coach Weiterbildung

Anbieter

3 Anbieter

Wellness-Coach Weiterbildung

Der Wellness-Coach ist die Fachkraft in der Wellness- sowie in Teilsparten der Gesundheitsbranche. Meist sind die Coaches Angestellte von Hotels, großen Fitness-Studios und großen Bäderbetrieben. Auch eine Selbstständigkeit ist möglich, ähnlich wie in der Funktion eines Personal Trainers.

Die Ausbildung des Wellness-Coach ist nicht näher definiert. Auch die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Aus diesem Grund ist die Qualifikation von Wellness-Coaches sehr unterschiedlich. Als Grundlage empfiehlt sich jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitsbereich, wie Physiotherapie, Sport- und Gesundheitstrainer, Ernährungsberatung und auch Psychologie.

Da das Berfusbild nicht einheitlich ist, existieren zahlreiche Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung, die natürlich weitreichende Unterschiede in der Qualität aufweisen. Lehrgänge gibt es in kurzer und langer Dauer bei verschiedenen Anbietern. Auch Fernlehrgänge sind möglich. Dabei reichen die Lehrgänge über eine Dauer von Wochenenden bis zu einer zweijährigen Weiterbildung.

Die Ausbildungsinhalte werden immer vielseitiger. Wellness wird immer mehr als umfassendes und ganzheitliches Gesundheitskonzept verstanden. Bei qualitativ hochwertigen Ausbildungslehrgängen werden dem Teilnehmer Kenntnisse zu Bewegung, Ernährung und Stressreduzierung vermittelt. Auch heilkundliches Wissen fließt immer mehr in die Ausbildung mit ein.

Weiterlesen...

Saarland

Erst seit den 1950er Jahren gehört das Saarland zu Deutschland. Bis dahin war es ein autonomes Gebiet und wirtschaftlich an Frankreich angeschlossen. Durch den französischen Einfluss hat sich eine ganz spezielle Küche entwickelt. Kulturell bietet das Saarland eine große Bandbreite vom klassischen Ballett, über rockige Gitarrenklänge bis zu modernen Straßenaufführungen. Industriekultur, wie die Völklinger Hütte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, sind Zeugnisse der industriellen Vergangenheit. Mit rund einer Million Einwohnern ist das Saarland eines der bevölkerungsärmsten Bundesländer Deutschlands. Unter den vielen Wanderwegen ist der Saar-Hunsrück-Steig das Highlight. Er verbindet die Saarschleife, die Römerstadt Trier und die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein miteinander.

Studieren im Saarland

Die Universität des Saarlandes liegt im Dreiländereck von Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Die Gründung war ein deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt. Rund 8100 junge Leute studieren heute an den Standorten in Saarbrücken und Homburg. Die DFH (Deutsch-Französische Hochschule) ist ein Verbund von rund 170 Partnerhochschulen, überwiegend aus Deutschland und Frankreich. Das Ziel ist der Austausch in Forschung und Lehre. International anerkannt als musikalische Ausbildungsstätte für Künstler und Pädagogen ist die Hochschule für Musik Saar. Im Saarland gibt es außerdem folgende Fachhochschulen: die HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes), die Hochschule der bildenden Künste Saar und die Fachhochschule für Verwaltung.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de