Schließen

Wellness-Coach Weiterbildung in Niedersachsen: Anbieter & Kurse

3 Anbieter bieten eine Wellness-Coach Weiterbildung in Niedersachsen an

Wellness-Coach Weiterbildung

Der Wellness-Coach ist die Fachkraft in der Wellness- sowie in Teilsparten der Gesundheitsbranche. Meist sind die Coaches Angestellte von Hotels, großen Fitness-Studios und großen Bäderbetrieben. Auch eine Selbstständigkeit ist möglich, ähnlich wie in der Funktion eines Personal Trainers.

Die Ausbildung des Wellness-Coach ist nicht näher definiert. Auch die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Aus diesem Grund ist die Qualifikation von Wellness-Coaches sehr unterschiedlich. Als Grundlage empfiehlt sich jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitsbereich, wie Physiotherapie, Sport- und Gesundheitstrainer, Ernährungsberatung und auch Psychologie.

Da das Berfusbild nicht einheitlich ist, existieren zahlreiche Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung, die natürlich weitreichende Unterschiede in der Qualität aufweisen. Lehrgänge gibt es in kurzer und langer Dauer bei verschiedenen Anbietern. Auch Fernlehrgänge sind möglich. Dabei reichen die Lehrgänge über eine Dauer von Wochenenden bis zu einer zweijährigen Weiterbildung.

Die Ausbildungsinhalte werden immer vielseitiger. Wellness wird immer mehr als umfassendes und ganzheitliches Gesundheitskonzept verstanden. Bei qualitativ hochwertigen Ausbildungslehrgängen werden dem Teilnehmer Kenntnisse zu Bewegung, Ernährung und Stressreduzierung vermittelt. Auch heilkundliches Wissen fließt immer mehr in die Ausbildung mit ein.


Wellness-Coach Weiterbildung in Niedersachsen

Wellness-Coach Weiterbildung in Niedersachsen

Niedersachsen

Niedersachsen ist nach Bayern das zweitgrößte Flächenland Deutschlands. Während die Landeshauptstadt Hannover zum kulturellen Zentrum zählt, finden sich in den umliegenden Regionen unterschiedlichste Naturräume, die nach Urlaub rufen. Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählen das Wattenmeer als UNESCO Weltnaturerbe, die idyllische Lüneburger Heide, die barocker Gartenpracht der Herrenhäuser Gärten sowie Schlösser und Museen in Hannover, Osnabrück und Goslar. Naturliebhaber kommen bei einer Radtour auf dem Weser-Radweg voll auf ihre Kosten.

Sport studieren in Niedersachsen

Niedersachsen bietet Sport-Fans genug Naturräume, um sich möglicherweise neben dem Studium auszutoben. Denn wen es für ein Sport Studium nach Niedersachsen zieht, wird zahlreiche Freizeitangebote finden. An mehr als 30 Hochschulen ist ein Sport Studium mit ganz unterschiedlichen Spezialisierungen möglich. Die Auswahl reicht von Sportmanagement über Sportrecht und Sportingenieurwesen bis hin zu Human Movement Sciences. Die Studiengänge werden in Vollzeit, als Duales Studium oder Fernstudiengang geboten. Das Lehramtsstudium ist ebenfalls möglich.

Alle Hochschulen in Niedersachsen

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar