Schließen

Trainer Sportreha Weiterbildung in Brandenburg: Anbieter & Kurse

3 Anbieter bieten eine Trainer Sportreha Weiterbildung in Brandenburg an

Trainer Sportreha Weiterbildung

Hat man sich beim Training eine Prellung oder Verstauchung zugezogen, oder fängt nach einer Operation am Knie wieder an zu trainieren, braucht man spezielle Trainigspläne, die auf die Beschwerden abgestimmt sind. Als Trainer für Sport-Rehabilitation ist man unter anderem für diese Trainigspläne zuständig. Man braucht dafür umfassendes Wissen über die Anatomie, Krankheitsbilder und deren spezifische Therapie.

Inhalte der Sport-Rehabilitation Ausbildung

Bei der Ausbildung zum Trainer für Sport-Rehabilitation handelt es sich streng genommen um eine Weiterbildung. Sie beinhaltet Module zu medizinischen, trainingswissenschaftlichen und methodischen Themen, z. B. zu Sportverletzungen und Sportschäden, Trainigsevaluation und Rehabilitives Krafttraining. Die meisten Anbieter der Ausbildung verlangen eine Fitnesstrainer B-Lizenz, sowie je nach Institut zusätzlich einen Schulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Sportstudium. Da Dauer und Ablauf der Ausbildung bei den verschiedenen Instituten sehr unterschiedlich sind, informierst du dich am besten in der Datenbank, welches Angebot für dich das beste ist.

Berufsperspektiven

Sportliche Rehabilitationsmaßnahmen werden zunehmend auch in kommerziellen Fitness- und Gesundheitseinrichtungen durchgeführt. Durch den großen Arbeitsmarkt wächst die Nachfrage nach qualifizierten Trainern im Bereich Sport-Rehabilitation. Mögliche Arbeitgeber sind Sport- und Wellnesshotels, Fitnessclubs, Reha- Einrichtungen und Kur- und Bädereinrichtungen. Zusätzlich besteht immer die Möglichkeit, sich als Fitnesstrainer selbstständig zu machen.


Trainer Sportreha Weiterbildung in Brandenburg

Trainer Sportreha Weiterbildung in Brandenburg

Brandenburg

Brandenburg ist nicht nur aus geografischer Perspektive interessant, sondern auch in kultureller Sicht. Das Bundesland im Nordosten Deutschland umschließt die Hauptstadt Berlin und grenzt an vier weitere Bundesländer. Das Umland Berlins ist von Naturlandschaften umgeben, wo sich ein UNESCO-Welterbe nach dem anderen entdecken lässt. Naturliebhaber und Sportbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten. Sei es der Spreewald, die zahlreichen Seen und Flüsse, der Park von Sanssouci oder der Sportboothafen Wittenberge – die Ausflugsziele in Brandenburg lassen keine Wünsche offen.

Sport studieren in Brandenburg

Die Hochschullandschaft Brandenburgs bietet Studieninteressierten viele Möglichkeiten, denn sie können zwischen knapp 350 Studiengängen wählen. Auch im Bereich Sport gibt es spannende Studiengänge, die als Vollzeit oder Duales Studium angeboten werden. Wer also in Brandenburg Sport studieren möchte, kann sich für die Universität Potsdam oder für eine der Fachhochschulen in Potsdam entscheiden. Daneben sind ebenfalls Fernstudiengänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten möglich. Das Angebot reicht von Sportmanagement über International Sport & Eventmanagement bis hin zu Angewandte Sportpsychologie.

Alle Hochschulen in Brandenburg

Pro

  • Gürkchen essen im Spreewald, flanieren durch das schöne Potsdam oder Naherholung am Scharmützelsee – Brandenburg lässt nach langen Unitagen das Gemüt in der Natur wieder aufatmen
  • In Brandenburg ist das Leben noch sehr günstig, hier kannst du für wenig Geld sehr schön wohnen
  • Die Hauptstadt Berlin ist immer gut erreichbar und stillt den gelegentlichen Großstadthunger
  • Cottbus, Potsdam und Eberswalde überzeugen als Hochschulstandorte mit einer familiären Anzahl an Studierenden

Contra

  • Der Arbeitsmarkt in Brandenburg bietet wenig Karrierepotenzial
  • Eine geringe Auswahl an Studienmöglichkeiten gegenüber den anderen Bundesländern
  • Wegen vieler Pendler/innen ist auch der Regional- und Nahverkehr oft überfüllt und ausgelastet