Schließen
Sponsored

Sportmarketing Weiterbildung in Hamburg: Anbieter & Kurse

Sportmarketing Weiterbildung

Die Vermarktung von Sportlern, Vereinen, Sportevents und Sportartikeln ist fester Bestandteil der Branche. Professionelles Management verschafft ihnen öffentliche Akzeptanz, stärkt die wirtschaftliche Basis und macht sie attraktiv für Zuschauer, Aktive, Trainer, Betreuer und Manager. Dadurch bietet sowohl das Bachelor-Studium Sportmarketing als auch die staatlich anerkannten berufsbegleitenden Lehrgänge vielfältige Möglichkeiten für den späteren Berufsweg in Vereinen und Verbänden, bei Sportartikelherstellern, Rechtehändlern sowie PR- und Werbeagenturen. Auch viele Unternehmen investieren wegen der großen Breitenwirkung in Sportsponsoring und wollen ihr Engagement professionell planen.

Inhalte des Studiums sind sportspezifisches Produktmanagement, Vermarktungsstrategien, Mediaanalyse und Mediaplanung, Medienproduktion, Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung, Merchandising, Controlling und Preispolitik im Sport. Betriebswirtschaftliches Wissen und rechtliche Aspekte spielen ebenfalls eine Rolle. Voraussetzung für das Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss. Interessant sind diese Studienangebote auch für Sportler, die sich eine berufliche Grundlage im Sportmanagement oder -marketing für die Zeit nach ihrer Profi-Karriere aufbauen wollen.


Sportmarketing Weiterbildung in Hamburg

Sportmarketing Weiterbildung in Hamburg

Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist als eine der größten Metropolen der Welt bekannt, mit 1,76 Millionen Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt Deutschlands. In der Europäischen Union ist Hamburg gar die größte Stadt, die nicht gleichzeitig eine Hauptstadt ist. Als Stadtstaat ist Hamburg auch gleichzeitig ein deutsches Bundesland, die gesamte Metropolregion Hamburg zählt gar fünf Millionen Einwohner. Als Hansestadt ist Hamburg für seinen großen Seehafen bekannt, der auch der größte Hafen seiner Art in Deutschland ist. Hamburg ist als Verkehrsknotenpunkt, Logistikzentrum und Wirtschaftsstandort von enormer Bedeutung und Heimat vieler bekannter Konzerne. Die Stadt ist ein sehr beliebtes touristisches Ziel mit zahlreichen kulturellen Angeboten. Für das Nachtleben ist gerade die Reeperbahn von sehr hoher Relevanz. Auch sportlich bietet Hamburg viele Attraktionen und schickt mit dem HSV und dem FC St. Pauli direkt zwei enorm populäre Fußballvereine ins Rennen.

Studieren in Hamburg

Hamburg bietet zudem sehr verschiedene Hochschulen, hierunter finden sich vier Universitäten und beispielsweise zwei Kunsthochschulen, die Akademie der Polizei Hamburg und mit der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie auch eine konfessionelle Hochschule. Zahlreiche private Hochschulen wie zum Beispiel die Bucerius Law School, die Kühne Logistics University oder die Hamburg School of Business Administration runden das Angebot ab.

Alle Hochschulen in Hamburg

Pro

  • Hamburg, meine Perle: zwischen Reeperbahn, Deichtorhallen und Hafenrundfahrt findet hier jeder Fisch sein Gewässer. Langweilig wird es nicht
  • Mit über 20 Hochschulen inklusive einer renommierten Universität ist Hamburg DER Ort für alle, die den Start ins Student/innenleben wagen wollen
  • Du willst Meer statt nur den Hörsaal von innen sehen? Das nächste Nordseestrandbad nähe Cuxhaven ist lediglich eine knappe Autostunde entfernt
  • Gekommen, um zu bleiben: auch nach deinem Studium bietet dir die Hansestadt mit vielen Unternehmen und kreativen Start-Ups tolle Bedingungen für den Einstieg ins Berufsleben

Contra

  • Das schöne Nordlicht ist heiß begehrt und deshalb musst du bei der Wohnungssuche viel Geduld und Nerven mitbringen
  • Auch an den Hochschulen herrscht eher Flut als Ebbe - inklusive voller Hörsäle und vergleichsweise höherer NCs
  • Noch kein Friesennerz in der Garderobe? Dann wird es allerhöchste Zeit, denn zur norddeutschen Ungemütlichkeit gehören regelmäßig Regen und Sturm