Sportmanagement Weiterbildung in Thüringen: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Sportmanagement Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Sportmanagement Weiterbildung

Die Sportbranche hat sich zu einem Wirtschaftszweig entwickelt, in dem betriebswirtschaftliches Know-How mehr und mehr gefragt ist. Dem trägt das Studium Sportmanagement Rechnung und vermittelt die Grundlagen der Betriebswirtschaft mit Bezug auf den Sportbereich.

Neben Fächern wie Sportökonomie und -soziologie werden betriebswirtschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Finanzierung, Rechnungswesen und Mathematik einschließlich Statistik gelehrt. Dazu kommen Unternehmensführung und Personalmanagement mit Schwerpunkt auf Vereins- oder Verbandsführung und dem Management von Sportorganisationen. Einblicke in Marketing und Sponsoring gehören ebenfalls zu den Studieninhalten. Wer möchte, kann sich an einigen Instituten nach den ersten Semestern auf bestimmte Bereiche spezialisieren, wie zum Beispiel auf Sportmedizin oder -psychologie.

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der Allgemeinen Hochschulen. Dabei sind neben dem sportlichen Interesse auch organisatorische, analytische und mathematische Fähigkeiten von Vorteil. Nach der Regelstudienzeit von sechs Semestern bieten sich dem zukünftigen Sportmanager gute Karrierechancen bei Tätigkeiten in Sportvereinen und -verbänden oder in den zahlreichen Unternehmen für Sportbekleidung und Sportzubehör.

Weiterlesen...

Thüringen

Goethe, Luther und Schiller haben Thüringen einst bereist und noch heute stößt man überall im Land auf ihre Spuren. Viele historische Stätten sind in dem Freistaat nur einen Katzensprung voneinander entfernt. Eine Welt der Mythen und Sagen schlummert in Burgen und Schlössern wie der Wartburg oder dem Altenburger Schloss. Rund 200 Museen sind in Thüringen, angefangen vom Spielzeugmuseum in Sonneberg bis zum barocken Universum in Gotha. Die Kulturlandschaft ist besonders reich. In Weimar, Erfurt oder Jena gibt es bekannte Theater und Orchester und das Bundesland ist bekannt für seine Historienfestspiele. Es gibt mehr als 1700 Kilometer Radwege in dem Freistaat und mehrere National- und Naturparks.

Studieren in Thüringen

Rund 51.000 Studenten sind an den Hochschulen in Thüringen eingeschrieben. In dem Freistaat sind vier Universitäten (Bauhaus-Universität Weimar, Technische Universität Ilmenau, Universität Erfurt, Friedrich-Schiller-Universität Jena), die Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und vier Fachhochschulen in Jena, Erfurt, Nordhausen und Schmalkalden. Ergänzt wird das Angebot durch die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gotha, die staatliche Studienakademie Thüringen mit ihren Standorten in Eisenach und Gera sowie die private SRG Fachhochschule für Gesundheit in Gera. Jede der Hochschulen hat eigene Schwerpunkte im sozialen, technischen oder künstlerischen Bereich und ein spezifisches Profil.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de