Schließen

Sportmanagement Weiterbildung in Niedersachsen: Anbieter & Kurse

3 Anbieter bieten eine Sportmanagement Weiterbildung in Niedersachsen an

Sportmanagement Weiterbildung

Die Sportbranche hat sich zu einem Wirtschaftszweig entwickelt, in dem betriebswirtschaftliches Know-How mehr und mehr gefragt ist. Dem trägt das Studium Sportmanagement Rechnung und vermittelt die Grundlagen der Betriebswirtschaft mit Bezug auf den Sportbereich.

Neben Fächern wie Sportökonomie und -soziologie werden betriebswirtschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Finanzierung, Rechnungswesen und Mathematik einschließlich Statistik gelehrt. Dazu kommen Unternehmensführung und Personalmanagement mit Schwerpunkt auf Vereins- oder Verbandsführung und dem Management von Sportorganisationen. Einblicke in Marketing und Sponsoring gehören ebenfalls zu den Studieninhalten. Wer möchte, kann sich an einigen Instituten nach den ersten Semestern auf bestimmte Bereiche spezialisieren, wie zum Beispiel auf Sportmedizin oder -psychologie.

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der Allgemeinen Hochschulen. Dabei sind neben dem sportlichen Interesse auch organisatorische, analytische und mathematische Fähigkeiten von Vorteil. Nach der Regelstudienzeit von sechs Semestern bieten sich dem zukünftigen Sportmanager gute Karrierechancen bei Tätigkeiten in Sportvereinen und -verbänden oder in den zahlreichen Unternehmen für Sportbekleidung und Sportzubehör.


Sportmanagement Weiterbildung in Niedersachsen

Sportmanagement Weiterbildung in Niedersachsen

Niedersachsen

Niedersachsen ist nach Bayern das zweitgrößte Flächenland Deutschlands. Während die Landeshauptstadt Hannover zum kulturellen Zentrum zählt, finden sich in den umliegenden Regionen unterschiedlichste Naturräume, die nach Urlaub rufen. Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählen das Wattenmeer als UNESCO Weltnaturerbe, die idyllische Lüneburger Heide, die barocker Gartenpracht der Herrenhäuser Gärten sowie Schlösser und Museen in Hannover, Osnabrück und Goslar. Naturliebhaber kommen bei einer Radtour auf dem Weser-Radweg voll auf ihre Kosten.

Sport studieren in Niedersachsen

Niedersachsen bietet Sport-Fans genug Naturräume, um sich möglicherweise neben dem Studium auszutoben. Denn wen es für ein Sport Studium nach Niedersachsen zieht, wird zahlreiche Freizeitangebote finden. An mehr als 30 Hochschulen ist ein Sport Studium mit ganz unterschiedlichen Spezialisierungen möglich. Die Auswahl reicht von Sportmanagement über Sportrecht und Sportingenieurwesen bis hin zu Human Movement Sciences. Die Studiengänge werden in Vollzeit, als Duales Studium oder Fernstudiengang geboten. Das Lehramtsstudium ist ebenfalls möglich.

Alle Hochschulen in Niedersachsen

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar