Schließen

Sportfachwirt Weiterbildung in Thüringen: Anbieter & Kurse

2 Anbieter bieten eine Sportfachwirt Weiterbildung in Thüringen an

Sportfachwirt Weiterbildung

Der Ausbildungsberuf Sportfachwirt bereitet auf die Arbeit in Unternehmen der Sportindustrie vor. Absolventen werden in betriebliche Prozesse involviert, sowie das Marketing, die Eventplanung, Public Relations aber auch Rechnungs- und Personalwesen.

Sportfachwirt kann nur werden, wer eine bundesweit einheitliche berufliche Weiterbildung absolviert. Diese ist in zwei Teile gegliedert. Im beiden Teilen werden die TeilnehmerInnen in einem Lehrgang inhaltlich auf das Berufsfeld vorbereitet. Man erlernt darin alle notwendigen Inhalte, die auf die Prüfung der lokal ansässigen Industrie- und Handelskammer (IHK) vorbereiten. Es ist möglich, sich für die Prüfungen anzumelden, wenn man die notwendigen Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese können von Prüfungsinstitut zu Prüfungsinstitut variieren.

Die zwei Teile der beruflichen Weiterbildung sind zum einen mit Schwerpunkt auf die wirtschaftsbezogene Qualifikation ausgerichtet und zum anderen auf die handlungsspezifische Qualifikation. Im ersten Teil der Weiterbildung zum Sportfachwirt lernt man entsprechend Volks- und Betriebswirtschaft, das Rechnungswesen, Recht und Steuern und die Unternehmensführung kennen. Im zweiten Teil hingegen werden den TeilnehmerInnen Handlungskompetenzen vermittelt, die für die Leitung und Vermarktung von Vereinen und Sportanlagen wichtig sind.


Sportfachwirt Weiterbildung in Thüringen

Sportfachwirt Weiterbildung in Thüringen

Thüringen

Thüringen liegt im Herzen der Bundesrepublik und beherbergt bedeutende Orte wie Erfurt Jena, Gera und Weimar. Die Städte sind nicht nur in kultureller Hinsicht attraktiv, sondern kommen auch für Studieninteressierte in Frage. Niedrige Wohn- und Lebenskosten, eine gute Verkehrsbindung und kurze Wege sprechen für ein Studium in Thüringen. Die beliebte Studentenstadt ist sowohl geschichtsträchtig als auch innovativ.

Sport studieren in Thüringen

Die Hochschullandschaft Thüringens ist recht überschaubar und überzeugt Studieninteressierte mit innovativen Studiengängen. Auch Sport-Fans können sich auf akademischem Niveau weiterbilden. Sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge sind beispielsweise in den Städten Erfurt, Jena oder Schmalkalden möglich. Das Angebot unterscheidet sich in den Schwerpunkten – von Sportwissenschaft bis Sportmanagement ist alles dabei. Sport studieren in Thüringen bedeutet auch, dass Studierende von der Kultur, Literatur und Philosophie Thüringens profitieren.

Alle Hochschulen in Thüringen

Pro

  • Von der Friedrich-Schiller-Universität in Jena bis zur Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar – in Thüringen ist für jede/n Studieninteressierte/n was dabei
  • Günstig wohnen, das kannst du hier! Die Mietpreise liegen mit 7,16 Euro pro Quadratmeter unter dem deutschlandweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Im Bauhaus-Museum deinen Kulturhunger stillen, dich in der Rhön von der stickigen Hörsaalluft befreien willst oder auf den Spuren von Goethe und Schiller durch Weimar wandern – an Freizeitangeboten mangelt es nicht

Contra

  • Schöner Wohnen, das kannst du hier mancherorts nicht – viele Wohngegenden sind noch von Plattenbauten aus DDR-Zeiten geprägt
  • Die Fernverkehrsanbindung ist eher mau – in Jena zum Beispiel fahren ICs nur sporadisch und eine ICE-Anbindung gibt es nicht
  • Du wirst auf Vita Cola umsteigen müssen, denn du wohnst jetzt im Osten