Sportfachwirt Weiterbildung in Bremen: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Sportfachwirt Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Sportfachwirt Weiterbildung

Der Ausbildungsberuf Sportfachwirt bereitet auf die Arbeit in Unternehmen der Sportindustrie vor. Absolventen werden in betriebliche Prozesse involviert, sowie das Marketing, die Eventplanung, Public Relations aber auch Rechnungs- und Personalwesen.

Sportfachwirt kann nur werden, wer eine bundesweit einheitliche berufliche Weiterbildung absolviert. Diese ist in zwei Teile gegliedert. Im beiden Teilen werden die TeilnehmerInnen in einem Lehrgang inhaltlich auf das Berufsfeld vorbereitet. Man erlernt darin alle notwendigen Inhalte, die auf die Prüfung der lokal ansässigen Industrie- und Handelskammer (IHK) vorbereiten. Es ist möglich, sich für die Prüfungen anzumelden, wenn man die notwendigen Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Diese können von Prüfungsinstitut zu Prüfungsinstitut variieren.

Die zwei Teile der beruflichen Weiterbildung sind zum einen mit Schwerpunkt auf die wirtschaftsbezogene Qualifikation ausgerichtet und zum anderen auf die handlungsspezifische Qualifikation. Im ersten Teil der Weiterbildung zum Sportfachwirt lernt man entsprechend Volks- und Betriebswirtschaft, das Rechnungswesen, Recht und Steuern und die Unternehmensführung kennen. Im zweiten Teil hingegen werden den TeilnehmerInnen Handlungskompetenzen vermittelt, die für die Leitung und Vermarktung von Vereinen und Sportanlagen wichtig sind.

Weiterlesen...

Bremen

Die Bremer Stadtmusikanten sind die bekanntesten Botschafter der Freien Hansestadt. Besonders sehenswert sind das Rathaus und die RolandStatue als Symbol für Recht und Freiheit. Beide gehören zum UNESCO-Welterbe. Sehenswert sind auch die Kunsthalle, der Bürgerpark oder das Universum, eine Wissenschaftsausstellung. Das Seefahrer-Flair ist in der Stadt bis heute lebendig. In der historischen Innenstadt mit den Kaufmannshäusern sind neben Cafés und Kneipen auch viele Einzelhandelsgeschäfte. Mitten durch die Stadt fließt die Weser, die als Handelsweg Bremens erst zur Hansestadt gemacht hat. Bekannte Veranstaltungen sind der Bremer Karneval, das Freiluftfestival Breminale oder das Musikfest Bremen.

Studieren in Bremen

Vier öffentliche und drei private Hochschulen bieten ein breites Spektrum an Studienfächern an. Mehr als 30.000 Studenten sind an den Hochschulen eingeschrieben. Zwischen etwa 100 Studiengängen in 30 wissenschaftlichen Disziplinen können die rund 19.000 Studenten an der Universität Bremen wählen. Zu den sechs Wissenschaftsschwerpunkten der Uni gehört unter anderem Meeres-, Polar- und Klimaforschung. Die Hochschule Bremen hat ihren Fokus an den fünf Fakultäten auf ein überwiegend internationales Fächerspektrum gelegt. Die HFK (Hochschüle für Künste) ist eine Kunst- und Musikhochschule. Auf Technik und Wirtschaft ist die Hochschule Bremerhaven ausgerichtet. Private Hochschulen sind die Jacobs University, die Apollon Hochschule und die Hochschule für internationale Wirtschaft und Logistik.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de