Schließen

Sportbetriebswirt Weiterbildung in Bremen: Anbieter & Kurse

2 Anbieter bieten eine Sportbetriebswirt Weiterbildung in Bremen an

Sportbetriebswirt Weiterbildung

Das Hobby zum Beruf machen ist der Traum vieler Menschen. In Verbindung mit Betriebswirtschaft bekommt die Leidenschaft zum Sport eine solide Grundlage. Das Studium zum Sportbetriebswirt eröffnet Möglichkeiten in Vereinen, Sportclubs, Fitnesseinrichtungen und bei Herstellern von Sportartikeln.

Das Studium wird als staatlich zugelassene Weiterbildung im Fernlehrgang angeboten, mit dem Abschluss „Geprüfte/r Sportbetriebswirt/in“. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung und mindestens einjährige Berufserfahrung im Sport. Auch für Quereinsteiger gibt es Möglichkeiten, ebenso können Sportler mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung im Profisport teilnehmen. Der Abschluss als Sportfachwirt (IHK) qualifiziert für den Zugang zu einer Hochschule.

Die Studieninhalte werden in einer Kombination aus Präsenzseminaren und Webinaren vermittelt. Die Studenten lernen den Sportmarkt kennen, erwerben Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Sportmarketing, Sponsoring, der Vermarktung von Sportrechten, Vereinsmanagement, Personalführung, Recht und Sportevent-Management. Im Verlauf des Studiums ist die Spezialisierung auf individuelle Schwerpunkte möglich. Auch die Vereinsmanager-B-Lizenz „Vereinsentwicklung und Marketing“ kann erworben werden.


Sportbetriebswirt Weiterbildung in Bremen gesucht?

Sportbetriebswirt Weiterbildung in Bremen gesucht?

Bremen

Die Bremer Stadtmusikanten sind die bekanntesten Botschafter der Freien Hansestadt. Besonders sehenswert sind das Rathaus und die RolandStatue als Symbol für Recht und Freiheit. Beide gehören zum UNESCO-Welterbe. Sehenswert sind auch die Kunsthalle, der Bürgerpark oder das Universum, eine Wissenschaftsausstellung. Das Seefahrer-Flair ist in der Stadt bis heute lebendig. In der historischen Innenstadt mit den Kaufmannshäusern sind neben Cafés und Kneipen auch viele Einzelhandelsgeschäfte. Mitten durch die Stadt fließt die Weser, die als Handelsweg Bremens erst zur Hansestadt gemacht hat. Bekannte Veranstaltungen sind der Bremer Karneval, das Freiluftfestival Breminale oder das Musikfest Bremen.

Studieren in Bremen

Vier öffentliche und drei private Hochschulen bieten ein breites Spektrum an Studienfächern an. Mehr als 30.000 Studenten sind an den Hochschulen eingeschrieben. Zwischen etwa 100 Studiengängen in 30 wissenschaftlichen Disziplinen können die rund 19.000 Studenten an der Universität Bremen wählen. Zu den sechs Wissenschaftsschwerpunkten der Uni gehört unter anderem Meeres-, Polar- und Klimaforschung. Die Hochschule Bremen hat ihren Fokus an den fünf Fakultäten auf ein überwiegend internationales Fächerspektrum gelegt. Die HFK (Hochschüle für Künste) ist eine Kunst- und Musikhochschule. Auf Technik und Wirtschaft ist die Hochschule Bremerhaven ausgerichtet. Private Hochschulen sind die Jacobs University, die Apollon Hochschule und die Hochschule für internationale Wirtschaft und Logistik.

Alle Hochschulen in Bremen

Pro

  • Bremen ist die perfekte Alternative für alle, die Hamburg im Kleinformat suchen – auch hier kriegst du eine frische Portion Nordseeluft, leckere Fischbrötchen und historische Architektur, aber günstiger
  • Das Nordlicht besticht mit einer großen Universität und mehreren, kleineren Hochschulen, die alles bieten, was das Studi-Anfänger/innenherz begehrt
  • Wat du willst ins Watt? Na dann buch‘ dir die nächste Mitfahrgelegenheit und fahre ins 60 Kilometer entfernte Bremerhaven

Contra

  • Die Bremer/innen brauchen erstmal ein bisschen, um aufzutauen – aber wenn du ihnen genug Zeit gibst, dann sitzt ihr schon bald lachend bei einem Becks in der Seemannskajüte
  • Die wildesten Partys und angesagten Clubs findest du hier eher nicht
  • Ob Pisastudie oder INSM-Bildungsmonitor - in Sachen Bildung belegt die Stadt immer wieder die letzten Plätze