Sport Lehramt in Hessen studieren?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Sport Lehramt

Bundesland

Hessen

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist für Bachelor und Masterstudiengänge die häufigste Studienform. Hier ist man hauptberuflich „Student“: Tagsüber besucht man Vorlesungen und Seminare an der Hochschule. Da ein MBA-Studium sich explizit an Berufstätige richtet, ist das Vollzeitstudium hier allerdings weniger verbreitet als bei Bachelor- und Masterstudiengängen.

Als Vollzeit-Student beschäftigt man sich intensiv mit dem Lernstoff und kann sich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Außerdem hat man täglich Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten, was den Wissensaustausch ebenso wie das Networking erleichtert. Der Nachteil: Eine berufliche Tätigkeit ist in der Regel nur in Form eines Nebenjobs möglich. Die Regelstudienzeit für einen Master bzw. MBA beträgt in Vollzeit üblicherweise zwei bis vier Semester und für einen Bachelor sechs Semester. 

Weiterlesen...

Sport Lehramt

Du willst Sportlehrer werden? Dann führt an unserem großen Sportstudienführer Sport-studieren.de kein Weg vorbei. Hier erfährst du nämlich alles über die Studienmöglichkeiten und an welchen Hochschulen, du Sport auf Lehramt studieren kannst.

Infos zum Studium und alle Hochschulen auf einen Blick

In unserem ausführlichen Artikel zum Sport Lehramt Studium informieren wir dich, wie das Lehramtsstudium abläuft, welche Inhalte drankommen und welche Voraussetzungen du von Schulabschluss bis Sporteignungsprüfung erfüllen musst. Und noch ein dicker Pluspunkt: In unserer großen Datenbank findest du wirklich alle Hochschulen, die ein Sportstudium anbieten! So wird die Suche nach einem Studienplatz für Sport Lehramt zum Kinderspiel!

Was lernt man im Sport Lehramt Studium?

Die Inhalte des Studiengangs Lehramt Sport können von Hochschule zu Hochschule variieren. Zu den grundlegenden Inhalten, die bei den meisten Hochschulen in diesem Studium vorkommen, gehören Sportpädagogik, -soziologie, -psychologie und Sportmedizin. Außerdem Trainingswissenschaft sowie sportspezifische Theorie und Praxis in Individual- und Mannschaftssportarten, wie Turnen, Leichtathletik oder Handball. Etwa ein Fünftel aller Studieninhalte macht den praktischen Teil aus.

Künftige Sportlehrer lernen außerdem pädagogische Methoden für den Unterricht kennen. Im Studiengang Sport auf Lehramt werden die angehenden Lehrer darauf vorbereitet, den Sportunterricht schülerorientiert zu planen, zu halten und zu analysieren.

Absolventen arbeiten in der Regel an Grund-, Haupt-, Realschulen oder Gymnasien sowie an Förderschulen als Sportlehrer.

Das musst du mitbringen

Voraussetzung für das Studium ist sowohl körperliche Belastbarkeit als auch das Beherrschen von typischen Schulsportarten. Bewerber müssen das in einem Sporteignungstest mit 15 bis 20 verschiedenen Prüfungen nachweisen. Die Prüfungen sind je nach Hochschule verschieden.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hessen

Berühmte Sehenswürdigkeiten im Bundesland Hessen sind das Kloster Lorsch, der Bergpark Wilhelmshöhe oder die Grube Messel. Sie alle gehören zum UNESCO Welterbe. Genau wie die Handexemplare der Kinder- und Hausmärchen von den Brüdern Grimm. In Hessen gibt es mehr als 400 Museen und Sammlungen. Internationale Beachtung finden vor allem die drei Landesmuseen in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden sowie die Keltenwelt am Glauberg oder das Römerkastell Saalburg. Das Biosphärenreservat Rhön, der Odenwald, der Spessart, der Naturpark Diemelsee oder das Vulkangebiet Vogelsberg zeigen, wie vielfältig die hessische Naturlandschaft ist. Die Natur kann man beim Wandern, mit dem Fahrrad, auf Skiern oder mit dem Boot erleben.

Studieren in Hessen

Vielfältig ist auch die Hochschullandschaft in Hessen. Fünf Universitäten (Technische Universität Darmstadt, Goethe-Universität Frankfurt, Justus-Liebig-Universität Gießen, Universität Kassel, Philipps-Universität Marburg) und fünf Fachhochschulen (Hochschule Darmstadt, Frankfurt University of Applied Sciences, Hochschule Fulda, Technische Hochschule Mittelhessen, Hochschule Rhein-Main) sind in dem Bundesland. Dazu kommen drei Kunsthochschulen, kirchliche Hochschulen, Verwaltungsfachschulen und einige Hochschulen, bei denen nicht das Land der Träger ist. Die Hochschule Geisenheim ist eine „Hochschule Neuen Typs“ mit verschiedenen Bachelor- und Master-Studiengängen rund um das Thema Wein- und Gartenbau. Rund 1350 Studenten sind an der staatlichen Hochschule eingeschrieben.

Alle Hochschulen in Hessen

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de