Schließen

Fernlehrgang Sportmanagement Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen: Anbieter & Kurse

Studienform

Fernlehrgang

Lehrgang

Sportmanagement Weiterbildung

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Fernlehrgang

Ein Fernlehrgang zielt auf die Fort- und Weiterbildung derer ab, die bereits berufstätig sind. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um eine akademische Ausbildung. Dennoch dient dieser Art der Bildung zur Wissensvertiefung oder dafür, sich auf bestimmte Gebiete zu spezialisieren. Wie beim Fernstudium wird dir der Lehrinhalt hierbei nicht an einer Hochschule vermittelt, sondern meist per E-Mail oder Post zugeschickt und selbstständig erarbeitet.

Auch hier gilt: Sport ist nicht gleich Sport. Stattdessen gibt es viele verschiedene Bereiche, in denen du dir Wissen aus unterschiedlichen Gebieten aneignen kannst. Deswegen gibt es eine Reihe von verschiedenen sportbezogener Fernlehrgänge, zwischen denen du dich entscheiden kannst. Ob du dich zum Fachtrainer weiterbilden möchtest, dich für Kommunikations- oder Sportmanagement interessierst oder im Bereich Sportmarketing arbeiten möchtest, das Angebot ist groß.

Weiterlesen...

Sportmanagement Weiterbildung

Die Sportbranche hat sich zu einem Wirtschaftszweig entwickelt, in dem betriebswirtschaftliches Know-How mehr und mehr gefragt ist. Dem trägt das Studium Sportmanagement Rechnung und vermittelt die Grundlagen der Betriebswirtschaft mit Bezug auf den Sportbereich.

Neben Fächern wie Sportökonomie und -soziologie werden betriebswirtschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Finanzierung, Rechnungswesen und Mathematik einschließlich Statistik gelehrt. Dazu kommen Unternehmensführung und Personalmanagement mit Schwerpunkt auf Vereins- oder Verbandsführung und dem Management von Sportorganisationen. Einblicke in Marketing und Sponsoring gehören ebenfalls zu den Studieninhalten. Wer möchte, kann sich an einigen Instituten nach den ersten Semestern auf bestimmte Bereiche spezialisieren, wie zum Beispiel auf Sportmedizin oder -psychologie.

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der Allgemeinen Hochschulen. Dabei sind neben dem sportlichen Interesse auch organisatorische, analytische und mathematische Fähigkeiten von Vorteil. Nach der Regelstudienzeit von sechs Semestern bieten sich dem zukünftigen Sportmanager gute Karrierechancen bei Tätigkeiten in Sportvereinen und -verbänden oder in den zahlreichen Unternehmen für Sportbekleidung und Sportzubehör.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

Schlösser, Museen, UNESCO Welterbestätten und Karnevalshochburgen – all das findet man in Nordrhein-Westfalen. Das bevölkerungsreichste Bundesland mit knapp 18 Millionen Einwohnern hat den größten Anteil an der deutschen Wirtschaft und beherbergt die ehemals größte Steinkohlezeche der Welt in Essen. Nicht nur die zahlreichen Sehenswürdigkeiten ziehen Touristen und vor allem Studieninteressierte nach NRW, sondern auch das Lebensgefühl. Im „Land der Kontraste“ hat jede Stadt etwas zu erzählen.

Sport studieren in Nordrhein-Westfalen

So vielfältig wie das Freizeitangebot ist auch das Studienangebot in NRW. Wer Sport studieren möchte, findet spannende Studiengänge an über 30 Hochschulen. Gerade im Bereich Sport werden neben dem Lehramtsstudium sehr viele Alternativen geboten. Zu den Schwerpunkten können dabei u.a. Sportmanagement, Sportmedizin, Sportpsychologie, Sportjournalismus oder Sportmedizinische Technik zählen. Ganz egal, welche Stadt für das Sport Studium letztendlich in Frage kommt – das Freizeitangebot für Sportinteressierte kommt sicher nicht zu kurz.

Alle Anbieter in Nordrhein-Westfalen