Bachelor Fitness und Training in Sachsen: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Fitness und Training

Bundesland

Sachsen

Bachelor

Im Rahmen des Bologna-Prozesses Ende der 90er Jahre eingeführt, bezeichnet der Bachelor den ersten Hochschulabschluss des mehrstufigen Bachelor und Master-Systems. Ziel der Reform war eine europaweite Vereinheitlichung der Hochschulabschlüsse zugunsten einer besseren Vergleichbarkeit der Studiengänge und Verkürzung der Studiendauer.

Herausgekommen ist eine Studienform, in der du in nur drei Jahren einen international anerkannten Hochschulabschluss erlangen kannst. Die Studiengänge sind dabei in Module unterteilt. Ein Modul umfasst in der Regel einen oder mehrere Kurse mit einem gemeinsamen Lernziel. Für die einzelnen Kurse bzw. Module erhältst du sogenannte Credit Points (CPs). Pro Semester solltest Du insgesamt 30 CPs erreichen. Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs.

Dabei gibt es mehrere Arten von Bachelor-Abschlüssen. Wenn du Dich für ein Sportstudium entscheidest, schließt Du in der Regel mit einem Bachelor of Arts (B.A.) oder mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) ab.

Sobald Du Deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst Du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder Dich mit einem Masterstudiengang weiter qualifizieren.

Weiterlesen...

Fitness und Training

Die Sport- und Fitnessbranche boomt! Für immer mehr Menschen stehen Fitness und Gesundheit an erster Stelle. Kein Wunder, dass es mittlerweile Studiengänge rund um Fitness und Training gibt, die auf eine Karriere in dieser Branche vorbereiten.

Darum geht´s im Fitness Studium

Fitness-Studiengänge kombinieren grundlegende Betriebswirtschafts- und Managementkenntnisse mit wissenschaftlich fundierter Trainingslehre. Innerhalb des Studiums wirst du also zum Allround-Profi für die Fitnessbranche ausgebildet.

Du erwirbst Trainingslizenzen und kannst damit selbst als Trainer in Studios und Sport- und Gesundheitszentren arbeiten, aber auch Managementkompetenzen, die dir ermöglichen ein Unternehmen aus dem Bereich Fitness erfolgreich zu leiten oder Führungspositionen zu übernehmen.

Deine Karriere in der Fitness-Branche

Genau so wie deine breit gefächerten Kenntnisse sind auch deine Karriereaussichten nach dem Studium. Du kannst als Fitnesstrainer und Personal Coach tätig werden oder auch auf leitende Positionen in Fitnessclubs, Gesundheitsclubs und Kureinrichtungen abzielen.

Wenn du deine Fitness-Leidenschaft mit einem Studium verbinden willst, informiere dich in unserem ausführlichen Artikel zum Fitness Studium über Studieninhalte, Voraussetzungen und Berufsaussichten. Bei uns bekommst du alle Infos, die du brauchst. Auch bei der Suche nach der richtigen Hochschule helfen wir gerne: In unserer großen Datenbank findest du alle Hochschulen in Deutschland, die ein Studium im Bereich Fitness und Training anbieten!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Sachsen

Sachsen gilt als das Land mit der dichtesten Struktur an Theatern und Orchestern in Deutschland. Hochkarätige Musikfestivals, die in Burgen, Steinbrüchen, Kirchen oder Schlössern stattfinden, prägen das Musikleben. Spielstätten von Weltruf sind zum Beispiel die Semperoper und die Frauenkirche in Dresden, das Gewandhaus in Leipzig oder die Theater Chemnitz. In den rund 500 Museen des Freistaates sind die gesammelten Schätze der über 1000-jährigen Kulturgeschichte Sachsens gesammelt, zahlreiche Gedenkstätten huldigen dem musikalische Erbe. Die abwechslungsreichen Landschaften ziehen viele Urlauber an. Besonders die Sächsische Schweiz, das Zittauer Gebirge und das Erzgebirge sind vom Tourismus geprägt.

Studieren in Sachsen

Der Freistaat hat vier Universitäten, fünf Kunsthochschulen, fünf Hochschulen für angewandte Wissenschaften und sieben Studienakademien. Die Universitäten zeichnet ein breites Fächerangebot, das von Natur-, Geistes-, Ingenieur-, Sozial- und Wirtschafts- bis zu Rechtswissenschaften reicht. Künstlerische Traditionen und moderne Techniken zeichnen das Studium an den Kunsthochschulen aus. Ein praxisnahes Studium finden die Studenten an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Die besonderen Studienangebote der Studienakademien der Berufsakademie (BA) richten sich vor allem an Abiturienten, die eine schnelle und praxisnahe Ausbildung anstreben. Standorte sind in Breitenbrunn, Bautzen, Dresden, Glauchau, Plauen, Leipzig und Riesa. Im Freistaat Sachsen gibt es außerdem noch verschiedene staatlich anerkannte Hochschulen, die kirchliche oder freie Träger haben.

Alle Hochschulen in Sachsen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de