Schließen

Athletiktrainer Weiterbildung in Schleswig-Holstein: Anbieter & Kurse

2 Anbieter bieten eine Athletiktrainer Weiterbildung in Schleswig-Holstein an

Athletiktrainer Weiterbildung

Neben dem grundlegenden Training für die spezifische Sportart, spielt für Leistungs- und Breitensportler die gezielte Leistungsverbesserung eine bedeutende Rolle. Fachkenntnisse von Athletiktrainern sind bei Sportverbänden, Vereinen sowie Sport-, Fitness- und Gesundheitseinrichtungen gefragt. Zielsetzung der Weiterbildung ist die qualifizierte Beurteilung der Ausgangssituation von Sportlern und darauf basierend die Entwicklung von Athletikprogrammen zur Optimierung von Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit.

Die Lerninhalte unterscheiden sich je nach Anbieter erheblich: Grundlegende Ausbildungen konzentrieren sich auf die Betreuung von Sportlern und die theoretischen Grundlagen zu Trainingsinhalten, Leistungskomponenten und Analysen der individuellen Leistungsfähigkeit sowie konkrete Trainingsmethoden. Breiter aufgebaute Lehrgänge berücksichtigen die Bereiche Prävention und Rehabilitation und beispielsweise auch Regenerationsmanagement, Psychologie und Training der Energiebereitstellung. Dementsprechend unterschiedlich sind auch die Voraussetzungen: Bei den Basisausbildungen gibt es keine zwingend erforderlichen, bei den komplexeren wird eine DOSB-A-Trainer-Lizenz Leistungssport, ein Sportstudium oder eine alternative Qualifikation gefordert. Die Ausbildungsdauer liegt zwischen 3 – 5 Monaten und schließt mit einer Prüfung ab.


Athletiktrainer Weiterbildung in Schleswig-Holstein

Athletiktrainer Weiterbildung in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Das nördlichste Bundesland Deutschlands lockt mit seiner fabelhaften Lage zwischen der Nord- und Ostsee. Wer sich ein Studium mit Urlaubsfeeling wünscht, kann in Schleswig-Holstein studieren. Ob Leuchttürme, Wattenmeer, Naturspektakel oder kulturelle Highlights – all das findet im „Land zwischen den Meeren“ zusammen. Bei Studienbewerbern und Studienbewerberinnen ist besonders die Landeshauptstadt beliebt. Zu den größten Städten gehören neben Kiel die Hansestadt Lübeck, Flensburg, Neumünster, Eckernförde, Schleswig, Husum, Itzehoe und Heide.

Sport studieren in Schleswig-Holstein

Die Hochschullandschaft Schleswig-Holsteins ist geprägt von neun staatlichen Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen sowie drei privaten Hochschulen. Gerade für Studienbewerber und Studienbewerberinnen, die Sport studieren möchten, ist das Bundesland im Norden sehr attraktiv. Man denke nur an die Kieler Woche oder all die Wassersportarten, die in der Freizeit möglich sind. Das Sportstudium ist sowohl auf Lehramt als auch im Bachelor und Master mit verschiedenen Schwerpunkten möglich.

Alle Hochschulen in Schleswig-Holstein

Pro

  • Ob Nordsee oder Ostsee – echte Seebären und Wattwürmer werden hier ihr Traumstudium mit Meerwert finden
  • Dein Herz schlägt für noch nördlichere Sphären? Kein Problem, denn Dänemark ist nur einen Katzensprung entfernt
  • Schleswig-Holstein überzeugt vor allem mit seinen kleinen und persönlichen Fachhochschulen

Contra

  • Zwar bieten die Hochschulen in Schleswig-Holstein ein hochwertiges Studienprogramm an, jedoch gibt es nur wenige zur Auswahl
  • Die Mieten bewegen sich trotz geringer Großstadtdichte mit einem Durchschnittspreis von 10,11 Euro pro Quadratmeter eher im oberen Drittel
  • Rauer Wind und unbeständiges Wetter ist nicht so deins? Dann wird auch Schleswig-Holstein nicht so deins sein