Schließen
Sponsored

Tanz und Bewegungstherapie

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Der Studiengang Tanz- und Bewegungstherapie kombiniert als einziger staatlich anerkannter Masterstudiengang Deutschlands in diesem Bereich eine praktisch tanztherapeutische Ausbildung mit psychologisch-medizinischem Fachwissen und wissenschaftlicher Methodik. Wenn Sie gerne mit Menschen zusammenarbeiten, Tanz und Bewegung lieben und sich für therapeutische Arbeit interessieren, dann ist dieser Studiengang genau das Richtige für Sie. 

Während des Studiums erhalten Sie fundiertes Fachwissen in den Bereichen Psychologie, der Gesundheits-, Therapie- und Neurowissenschaften. Außerdem erlernen Sie quantitative und qualitative Forschungsmethoden, die Sie praxisnah in eigenen Projekten anwenden können. Daneben steht natürlich die Vermittlung von tanztherapeutischen sowie Gesprächstechniken im Fokus. Sie erhalten auch Unterrichtseinheiten zum Thema Selbsterfahrung. Denn wer anderen helfen möchte, sollte sich auch selbst gut kennen.

Mit dieser breitgefächerten und praxisnahen Ausbildung qualifizieren Sie sich für eine klinische Tätigkeit bei der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen z.B. in den Bereichen Psychatrie, Psychtherapie/Psychosomatik, Pädiatrie oder Neurologie.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium ist als Vollzeitstudium über zwei Jahre ausgelegt. Zwischen dem ersten und dem zweiten Studienjahr findet in der vorlesungsfreien Zeit ein dreimonatiges Praktikum statt. Dort sammeln Sie unter der Anleitung von professionellen Tanz- und Bewegungstherapeuten wertvolle Berufserfahrung. Sie können das Praktikum je nach Vorliebe im In- oder Ausland absolvieren.

1. Studienjahr:

  • Wissenschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen der Tanz- und Bewegungstherapie
  • Psychologische Grundlagen
  • Tanztherapeutische Techniken (Erwachsene/Kinder)
  • Klinische Psychologie I (Psychotherapieansätze)
  • Klinische Psychologie II (Psychatrie, Psychosomatik, Psychotherapie)
  • Neurologie und Quantitative Forschungsmethoden
  • Bewegungsbeobachtung & Bewegungsanalyse
  • Klinisches Praktikum

2. Studienjahr:

  • Evidenzbasierte klinische Praxis
  • Diagnostik und Praxisfeld Kinder
  • Künstlerische Therapien und Spezifische Praxisfelder
  • Körpertherapeutische Anwendungen
  • Therapiewissenschaftliches Projekt
  • Professionalisierung, Recht und Ethik
  • Thesis

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren:

Zugangsvoraussetzungen sind:

  • Erfolgreicher Abschluss eines mindestens sechssemestrigen, staatlich anerkannten Hochschul- bzw. Fachhochschulstudiums aus einem relevanten Fachbereich
  • Vorpraktikum im klinisch-psychosozialen Bereich wird empfohlen
  • Persönliche und künstlerische Eignung (erfolgreiches Auswahlverfahren) 

Die Studiengebühren betragen 620€ im Monat. Bei der Variante „International Track“ beträgt die Studiengebühr 690€ im Monat. Visumspflichtige Studierende zahlen die gesamten Studiengebühren (von 14880 €) in zwei Raten jeweils zu Beginn eines Studienjahres. Zusätzlich wird eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 750€ bzw. für visumspflichtige Studierende von 1000 € fällig.

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

Psychologie – Sportpsychologie