Schließen
Sponsored

Physiotherapie

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 3,5 Jahre
  • Art Vollzeit

In der Physiotherapie werden körperliche Einschränkungen verschiedener Erkrankungen (u.a. des Nervensystems, der inneren Organe, des Bewegungssystems) untersucht und behandelt. Dafür ist einerseits Wissen über Anatomie, Physiologie und Erkrankungen und andererseits über die verschiedenen physiotherapeutischen Techniken notwendig, um für jeden Patienten geeignete Behandlungspläne zu erstellen. Die Gesundheitsprobleme der Patienten werden immer komplexer und die Notwendigkeit wissenschaftlich basierter Therapie nimmt an Bedeutung zu, so dass auch die Anforderungen an Physiotherapeut/innen zunehmen.

Die SRH Hochschule Heidelberg hat aus diesem Grund den Bachelor-Studiengang „Physiotherapie“ in ihr Repertoire aufgenommen und bereitet durch ein Studium, das Theorie und Praxis eng verknüpft, auf die komplexen Aufgaben als Physiotherapeut/in vor. Die staatliche Prüfung, um die Berufsanerkennung zum/zur „staatlich anerkannten Physiotherapeut/in“ zu erlangen ist in das Studium integriert, sodass nach erfolgreichem Abschluss dieser Titel und der Titel „Bachelor of Science“ vergeben werden.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Jahr 1:

  • Training und Regeneration
  • Physiotherapeutische Grundlagen
  • Wissenschaftliches Arbeiten im Gesundheitssystem
  • Diagnostik/Therapie: Untere Extremität
  • Motorisches Lernen
  • Therapeutenverhalten
  • Diagnostik/Therapie: Obere Extremität
  • Diagnostik/Therapie: Wirbelsäule

Jahr 2:

  • Diagnostik/Therapie: Organsystem 1
  • Diagnostik/Therapie: Organsystem 2
  • Physikalische Therapie
  • Praxis der Physiotherapie 1
  • Diagnostik/Therapie: Verhalten und Erleben
  • Diagnostik/Therapie: Pädiatrie
  • Diagnostik/Therapie: Neurologie
  • Praxis der Physiotherapie 2

Jahr 3:

  • Arbeiten im Gesundheitswesen
  • Wissenschaftliches Projekt
  • Praxis der Physiotherapie 3
  • Praxis der Physiotherapie 4
  • Wahlpflichtfach (z.B. Sportphysiotherapie, Pädiatrie, Prävention und Gesundheitsförderung)

Jahr 4:

  • Wahlbereich
  • Physiotherapeutische Kompetenz
  • Bachelor Thesis

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Voraussetzung für diesen Studiengang ist die Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Sollte keine Hochschulreife vorliegen, kann mit einer mind. zweijährigen Berufsausbildung und mind. 3 Jahre Berufserfahrung in einem relevanten Fachbereich eine Eignungsprüfung abgelegt werden.

Außerdem ist ein Vorpraktikum im Bereich Kranken- oder Altenpflege verpflichtend, das entweder drei Wochen oder 100 Stunden umfasst und vor Studienbeginn abgeleistet werden muss. Ein Praktikum im Bereich Physiotherapie wird dringend empfohlen.

Das Auswahlverfahren der Hochschule muss zudem bestanden werden und bei Vertragsabschluss sind ein polizeiliches Führungszeugnis und eine ärztliche Bescheinigung über die Eignung zum Beruf einzureichen.

Die Studiengebühr beträgt 590 € im Monat und darüber hinaus wird eine einmalige Immatrikulationsgebühr von 650 € fällig.

zurück zur Hochschule