Schließen
Sponsored

Sportvermarktung

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 3 Monate
  • Art Fernlehrgang

Spitzensportler sind längst eigene Marken und verdienen nicht selten durch die eigene Vermarktung mehr Geld als durch ihre sportlichen Erfolge. Auf die Vermarktung von Sportlern, Sportveranstaltungen und Sportprodukten sind Sportvermarkter spezialisiert. Die Sportvermarktung ist eine Teildisziplin des Sportbusiness, vielleicht die spannendste. Mit der 3-monatigen Hochschulweiterbildung Sportvermarktung gewinnen Sie binnen kürzester Zeit Spezialwissen und können Ihrer Karriere einen neuen Touch geben.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertigen Schulabschluss oder
  • mindestens 2-jährige Berufsausbildung + Meisterbrief bzw. Aufstiegsfortbildung (z.B. IHK-Fachwirt) oder
  • abgeschlossene, mindestens 2-jährige Berufsausbildung + mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

Gebühren:

  • Studiengebühren monatlich: 240 €
  • Studiengebühren gesamt: 720 €

Studienverlauf

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium verstehen Sie die komplexen Zusammenhänge der Sportvermarktung und können selbst erfolgreich in diesem Feld aktiv werden.

Sie lernen in nur drei Monaten die Besonderheiten der Vermarktungsmöglichkeiten im Sport, des Markenmanagements, des Merchandisings sowie der Wertschöpfungsprozesse im Sport in all seinen Facetten und können dieses Wissen direkt in Ihrem beruflichen Alltag umsetzen.

Alle Studieninhalte werden über Studienhefte, multimediale Vermittlungsformen wie Online-Vorlesungen und Online-Tutorien sowie ergänzende Präsenzphasen vermittelt. Durch diese Lehrmethoden können Sie Ihre Lernzeiten selbst einteilen und parallel Berufserfahrung sammeln.

zurück zum Anbieter

Weitere Zertifikat-Weiterbildungen

Sportpsychologie eSport Management