hero-image
hero-logo

Sportwissenschaft Trainer:in im Teamsport, Schwerpunkt Fußball

Sporthochschulen finden

Master of Arts (M.A.)

4 Semester

Allgemeine Infos

Das Fußballtraining ist heute viel mehr als einfach nur das Weitergeben angesammelter Erfahrungen. Dahinter stecken Trainingspläne auf der Grundlage psychologischer und physiologischer Erkenntnisse, die einen entscheiden Einfluss auf Sieg oder Niederlage haben können. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Spitzenmannschaften auch von Spitzentrainer:innen mit der richtigen Expertise unterstützt werden 

Sportwissenschaft Trainer:in im Teamsport, Schwerpunkt Fußball Studium an der BSP Business and Law Hochschule 

Du hast bereits ein Studium im Fach Sport abgeschlossen, würdest aber deinen Schwerpunkt gerne auf die Thematik Training legen? Dann ist der Master in „Sportwissenschaft Trainer:in im Teamsport“ mit dem Schwerpunkt Fußball genau das Richtige für dich. Hier lernst du, wie du das Beste aus deinen Spieler:innen herausholst, was bei einem guten Fußballtraining besonders wichtig ist und welche Rolle ein modernes Trainer:innenteam in einer großen Sportorganisation spielt. Durch die hohe Praxisorientierung bleibt es außerdem nicht bei grauer Theorie, sondern du wirst durch das gesamte Studium von Praktika und Praxismodulen begleitet. 

Karriereaussichten: 

  • Trainer:in im Profifußball 
  • Trainer:in bei Verbänden oder Vereinen im Freizeitsport 
  • Beratung in der Fitness- und Sportindustrie 
  • Tätigkeit bei Organisationen des Leistungs- und Spitzesports 

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Die Regelstudienzeit des Masters beträgt insgesamt vier Semester. Ein fester Bestandteil des Studiums ist ein Praktikum, welches dir wertvolle Einblicke in das Berufsbild von Trainer:innen bieten soll und welches du in dem Semester deiner Wahl absolvieren kannst. Darüber hinaus bietet auch die Kooperation der Hochschule mit dem Berliner Fußball-Verband (BFV), dem 1. FC Union Berlin, dem FC Viktoria 1889 Berlin und Eintracht Braunschweig viele Möglichkeiten noch während des Studierens praktische Erfahrungen zu sammeln.  

Studieninhalte 

Dein Studium ist eine Kombination aus Fächern aus der Sportwissenschaft wie Sportmedizin und Sportphysiotherapie oder Leistungsdiagnostik und Monitoring und interdisziplinären Inhalten aus der Sportpsychologie, Didaktik und Pädagogik. Dazu zählen beispielsweise Teamentwicklung und Teamführung, Krisen und Konfliktbewältigung oder methodisch-praktische Trainings. Aber auch der Forschungsaspekt kommt mit Kursen zu den spezifischen Forschungsmethoden im Sportspiel nicht zu kurz. Doch keine Sorge, du wirst nicht nur zwischen Lehrbüchern im Hörsaal sitzen. Mit Lehreinheiten zu Taktik, Technik und Trainingsplanung und einer Praxissupervision ist dafür gesorgt, dass du auch selbst oft genug auf dem Platz stehen darfst.  

Schwerpunkte 

  • Sportartspezifische Fachkompetenzen 
  • Erweiterte Fachkompetenzen Awendungsdisziplin 
  • Praktische Anwendung 
  • Wissenschaftlich und methodische Kompetenzen 

Zugangsvoraussetzungen

  • einschlägiger berufsqualifizierender Hochschulabschluss gemäß § 10 V BerlHG 
  • es wird ein mit Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Bachelorstudium im sportwissenschaftlichen Bereich bzw. in einem sachverwandten Gebiet mit mindestens 180 ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gefordert. Inhaltliche Studienschwerpunkte des Bachelorstudiums müssen in der Regel 70 ECTS-Punkte sportwissenschaftlich, sportpsychologisch oder trainingswissenschaftlich ausgerichtet sein. Teilweise fehlende diesbezügliche Grundkenntnisse können als Brückenkurse durch die zusätzliche Belegung von Modulen des Bachelorstudiengangs Sportwissenschaft, Schwerpunkt Trainer:in Fußball erlangt werden 

Kosten & Finanzierung

Die monatlichen Studiengebühren für das Sportwissenschaft Trainer.in im Teamsport, Schwerpunkt Fußball Studium betragen: 

  • 650 Euro / Monat 

Für noch mehr Infos zum Studiengang und der Hochschule haben wir das Kontaktformular eingerichtet. Einfach ausfüllen und dem Studium noch einen Schritt näherkommen! Kostenlos und unverbindlich.