Sportjournalismus Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Sportjournalismus Weiterbildung

Anbieter

2 Anbieter

Sportjournalismus Weiterbildung

Die hohe Kunst des guten Sportjournalismus ist es, hinter den reinen Ergebnissen, Zahlen, Höhen, Weiten oder Toren Storys zu finden, die den Sportler zeigen oder Insider-Informationen und Zusammenhänge aus den Bereichen Sport-Events, Vermarktung, Verbände, Doping, Sportmedizin aufzeigen.

Deshalb setzen Fortbildungen und Kurse von Hochschulen, Verlagen und Journalismusverbänden meist hier an. Gelehrt werden Recherche-Methoden, Inverview-Techniken, aber auch Stilkunde, Reportagen und Kommentare – immer unter dem Aspekt Sport, Sportbusiness und Sportverbände.

Einige Seminare und Kurse widmen sich auch Fragen der Ethik und wie man objektiv und engagiert über Themen wie Doping, Leistungsdruck oder Burn-out berichtet. Immer mehr Sptizensportler, aber auch Amateure sind davon betroffen. Hier können gute Sportjournalisten viele Themenideen entwickeln.

Ein ebenso großes Feld bei Weiterbildungen für Sportjournalisten sind die neuen Medien: Wie kann ich vor Ort noch Film- und Videosequenzen erstellen? Wie kann ich tri-medial über Sportereignisse und Sportler berichten? Welche Chancen bietet eine Content-Weiterverwertung auf Sportportalen oder speziellen Blogs? In praktischen Übungen lernen hier Sportjournalisten und Nachwuchskollegen, wie sie aus einem Ereignis ganz verschiedene Darstellungsformen generieren können.

 

 

Weiterlesen...

Nordrhein-Westfalen

Heinrich Heine kommt aus Nordrhein-Westfalen (NRW), ebenso wie Ludwig van Beethoven oder Herbert Grönemeyer. Mit den vielen Museen, den Konzerthallen, Bühnen, Orchestern und Veranstaltungen zählt das Bundesland in der Mitte Deutschlands zu den größten Kulturregionen in Europa. Die große kulturelle Vergangenheit spiegeln unter anderem der Aachener und der Kölner Dom, die Zeche Zollverein oder das Kloster Corvey, die alle zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Etwa die Hälfte der Fläche wird landwirtschaftlich genutzt, Wald bedeckt ein weiteres Viertel. NRW hat 14 Naturparks, die bekanntesten sind die Eifel, das Rothaargebirge oder der Teutoburger Wald. Mit rund 17,6 Millionen Einwohnern ist NRW das bevölkerungsreichste Bundesland in Deutschland. Köln ist mit einer Million Einwohnern die viertgrößte Stadt in der Bundesrepublik.

Studieren in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist Standort von mehreren Universitäten. Unter anderem sind hier die Universität zu Köln, die Unis in Bielefeld und Bochum, die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, die Technische Universität Dortmund oder die Bergische Universität Wuppertal. Insgesamt gibt es in NRW 68 Hochschulen, von denen 18 Universitäten mit und 37 Fachhochschulen ohne Promotionsrecht sind. Außerdem gibt es in dem Bundesland 13 Kunst- oder Musikhochschulen beziehungsweise kirchliche Hochschulen. An den Universitäten und Hochschulen werden etwa 1.500 grundständige sowie weitere 1.100 weiterführende Studiengänge angeboten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de