Master Ernaehrungsberater Weiterbildung: Anbieter & Kurse

Abschluss

Master

Lehrgang

Ernaehrungsberater Weiterbildung

Anbieter

Anbieter

Master

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss innerhalb des mehrstufigen Bachelor- und Mastersystems, das im Rahmen des Bologna-Prozesses Ende der 90er Jahre ins Leben gerufen wurde. Dank der Einteilung der Studiengänge in Module und der Vergabe von sogenannten Credit Points (CPs) sind die

Masterstudiengänge international anerkannt und untereinander vergleichbar. Zudem hat sich die Studiendauer seitdem verkürzt.

Voraussetzung für die Zulassung zum Master ist entweder ein Bachelor- oder ein klassischer Studienabschluss wie Magister oder Diplom. Ein Masterstudium dauert im Normalfall vier Semester, in seltenen Fällen auch nur zwei.

Solltest Du Dich für einen Master im Bereich Sport entscheiden, wirst Du sehr oft auf konsekutive Masterstudiengänge treffen. Das heißt, diese Studiengänge bauen thematisch auf ein vorangegangenes Bachelor-Studium auf oder es werden bereits Fachkenntnisse in diesem Bereich vorausgesetzt.

Dein Masterstudium im Sportbereich schließt Du entweder mit einem Master of Arts (M.A.) oder einem Master of Science (M.Sc.) ab. Während beim M.A. eher gesellschaftswissenschaftliche Aspekte im Vordergrund stehen, liegt der Fokus beim M.Sc. vermehrt auf naturwissenschaftlichen Gesichtspunkten.

Mit diesem hoch anerkannten Abschluss kannst Du dann entweder Deine berufliche Karriere starten oder noch eine Promotion dran hängen.

Weiterlesen...

Ernaehrungsberater Weiterbildung

Der Sport-Ernährungsberater erstellt optimale Ernährungskonzepte für unterschiedliche sportliche Betätigungen. Er richtet sich dabei nach den individuellen Bedürfnissen der Sportler und legt fest, welche Energiezufuhr etwa vor, während oder nach einem Wettkampf nötig ist.

Die Weiterbildungsmaßnahme beschäftigt sich zunächst mit anatomischen und physiologischen Grundlagen und den wesentlichen Aspekten aus Lebensmittelkunde und Ernährungslehre. Sie stellt die Besonderheiten des Energiestoffwechsels vor und vermittelt Kenntnisse zu Krankheitsbildern, die durch Ernährung hervorgerufen, bzw. beeinflusst werden.

Auf den Sport bezogen werden Themen wie besonderer Nahrungsbedarf bei Sportlern und sportartenspezifische Ernährung behandelt. Dazu gehören Kenntnisse über die Ernährung im Leistungs- und Gesundheitssport und über die benötigte Energiezufuhr beim Kraft- und Ausdauertraining. Zusätzlich gibt es Informationen zur Ernährungskommunikation und zur Kundenberatung. Auch das Thema Selbstständigkeit wird angesprochen.

Die anbietenden Institute machen unterschiedliche Angaben zu Voraussetzung und Dauer der Weiterbildung. Sein Aufgabenfeld findet der Sport-Ernährungsberater bei Einzelsportlern, in Sportvereinen oder in Gesundheitseinrichtungen. Er kann sich selbstständig machen oder als Selbstständiger in einem Unternehmen tätig sein.

 

 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de