Berufsbegleitendes Präsenzstudium Sportmarketing in Österreich studieren?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Sportmarketing

Bundesland

Österreich

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das berufsbegleitende Präsenzstudium ist eine Sonderform des berufsbegleitenden Studiums. Man studiert neben dem Beruf, das heißt die Studiengänge sind mit einer Berufstätigkeit in Vollzeit vereinbar. Allerdings muss man – anders als beim Fernstudium – regelmäßig Lehrveranstaltungen am Hochschulstandort besuchen.

Berufsbegleitende Präsenzstudiengänge werden entweder als Abendstudium, Wochenendstudium oder einer Kombination aus beidem angeboten. Seminare, Vorlesungen und andere Veranstaltungen finden entsprechend entweder regelmäßig abends nach Feierabend oder am Wochenende statt. Weit verbreitet sind MBA-Studienprogramme, bei denen Studierende etwa 1-2 Abende pro Woche plus den ganzen Samstag die „Hochschulbank“ drücken müssen. Manchmal werden die Präsenzphasen auch als Blockveranstaltungen angeboten, etwa mehrmals im Semester von Donnerstag bis Sonntag oder gleich 1-2 Wochen am Stück. Solche Studiengänge lassen sich allerdings nur mit einer Vollzeit-Berufstätigkeit vereinbaren, wenn man bereit ist für die Präsenzphasen Urlaub zu nehmen.

Ein berufsbegleitendes Studium ist für Berufstätige besonders attraktiv, da sie Ihren Beruf weiterhin ausüben können, entsprechend weder ihre Stelle aufgeben noch auf ihr Gehalt verzichten müssen. Das berufsbegleitende Präsenzstudium bietet darüber hinaus durch den persönlichen Kontakt zu Kommilitonen und Dozenten beste Voraussetzungen für Networking und intensiven Wissensaustausch.

Weiterlesen...

Sportmarketing

Kaum ein Berufsfeld bietet so viele Möglichkeiten wie der Sportbereich. Im Sportmarketing liegen die Herausforderungen sowohl im Vermarkten als auch im Organisieren und Planen von Sportereignissen und dem Verkauf von Produkten. Der Studiengang Sportmarketing eignet sich für Studierende, die ihre Leidenschaft für Sport mit einer Managementausbildung kombinieren wollen. Absolventen sind zum Beispiel in der freien Wirtschaft tätig, im Sponsorenmanagement, bei Agenturen,in Vereinen oder Verbänden.

Je nach Studienmodell und Hochschuleinrichtung variieren Lerninhalte, Studienzeit und Abschluss. Innerhalb von zehn Monaten kann man sich berufsbegleitend zum Marketing Strategen im Sport Business qualifizieren oder nach sechs Semestern Vollzeitstudium mit dem akademischen Titel Bachelor of Arts (B.A.) abschließen. Im dualen Bachelor-Studienprogramm, das die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing (BWA) in Kooperation mit der Steinbeis Hochschule Berlin (SMI) anbietet, können Studenten innerhalb von drei Jahren den Abschluss als Sport-Marketing Fachwirt und den staatlich anerkannten Bachelor of Arts in Marketing Management und Business Administration ablegen.

So unterschiedlich wie die Studienmodelle sind auch die Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen. Wer sich zum Beispiel zum Marketingstrategen qualifizieren will, sollte Abitur und (Fach-)Hochschulreife mitbringen. Die Bachelor of Arts Studiengänge sind in der Regel nicht mit einem Numerus Clausus belegt, sondern die Plätze werden über ein Auswahlverfahren vergeben.

 

 

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Weiterempfehlen

Wenn dir unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de